Marienplatz München

Ausflugsziel München

Einen kurzweiligen Tag könnt ihr vom Allgäu aus in der Bayerischen Landeshauptstadt München verbringen. Dank des Bayern-Tickets der Bahn könnt ihr bei diesem Ausflugsziel auf euer Auto verzichten.

Los geht unser Ausflug ab Bahnhof Kempten gegen 9:00 Uhr, wer auf Bewirtung im Zug Wert legt, wählt den ALEX, der euch mit Kaffee und kleinen Snacks den Start in den Tag versüßt.

Stachus

Stachus

WERBUNG:
In München (Hauptbahnhof), nach rund 1,5 Stunden Zugfahrt angekommen, erreicht ihr zu Fuß den Stachus, den Beginn der Fußgängerzone, die zum Shoppen einlädt.
















Hofbräuhaus München

Hofbräuhaus München

Zum Mittagstisch empfiehlt sich das Hofbräuhaus: verschiedenste Gerichte zu moderaten Preisen und in guter Qualität erwarten euch. Natürlich darf die obligatorische Maß Bier nicht fehlen…
Empfehlung: Natürlich die gegrillte Schweinshaxe mit Knödel oder das Rindertatar mit Zwiebeln, Kapern, Sardellen und Eigelb, mit Butter und Brot.
















Viktualienmarkt

Viktualienmarkt

Nach einem Abstecher auf dem Viktualienmarkt, auf dem ihr Spezialitäten aus aller Welt probieren könnt, geht’s mit der Straßenbahn (Tram) zum Deutschen Museum.








Deutsches Museum

Deutsches Museum

Zahlreiche Ausstellungsstücke aus allen erdenklichen Themengebieten sind dort zu bestaunen.








Im Anschluß bringt euch die Straßenbahn zurück zum Hauptbahnhof, in dessen Nähe sich der „Pizza Hut“ befindet, der zum Abendessen lädt – auch wenn das natürlich einen Stilbruch darstellt…
Empfehlung: Eine der legendären Pizza-Variationen oder auch Pasta.

Gegen 19:00 Uhr geht es dann mit der Eisenbahn zurück ins Allgäu.

Dieser Ausflug eignet sich ganzjährig, auch an Schlechtwetter-Tagen. Auch für Familien mit Kindern in der vorgeschlagenen Abfolge geeignet.

Justizpalast München

Justizpalast München