Kiesbänke im Lechtal

Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.

Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.

Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…

In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten Wasser dort richtig Spaß.

Bitte die Sonnencreme nicht vergessen – die Reflektion der Sonnenstrahlen durch das Wasser ist nicht zu unterschätzen.

WERBUNG:

Wer mit Sonnenschirm anreist, sollte bedenken, dass der Untergrund sehr steinig ist – selbst mit Erdspieß kein leichtes Unterfangen.

WERBUNG:

Zelten und offenes Feuer sind übrigens dort verboten!

Anfahrt zu den Kiesbänken im Lechtal

Über das Tannheimer Tal kommend erreicht Ihr in Tirol den Ort Weißenbach am Lech, von hier aus folgt Ihr der Lechtal Straße rund 2 Kilometer.

Kurz vor der Brücke über den Lech geht ein kleine Straße rechts ab, ist zwar eine Zufahrt zu einem Unternehmen, aber für den Verkehr frei.

Kurz vor dem Betriebsgelände geht ein Weg links zum Lech ab, dort könnt Ihr Euer Auto abstellen und zur Kiesbank zu Fuß in rund 5 Minuten gelangen.

Weissenbach am Lech Kiesbänke
Weissenbach am Lech Kiesbänke

lechtal

Kiesbänke im Lechtal
Kiesbänke im Lechtal
Gerade für Kinder ein Paradies: Die zahlreichen Seitenarme am Lech - Planschen, Baden Buddeln...
Gerade für Kinder ein Paradies: Die zahlreichen Seitenarme am Lech – Planschen, Baden Buddeln…
Idylle im Lechtal
Idylle im Lechtal
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]