Allgäulino – Indoor-Freizeitpark

Allgäulino

Allgäulino

In der umgestalteten Tennishalle in Wertach befindet sich der Indoor-Spielplatz Allgäulino mit rund 3.000qm Fläche.
Besonders an verregneten Tagen eine Abwechslung für die ganze Familie. Für die Kleinen gibt es zum Beispiel Kletterberge, Elektroautos, Riesenrutsche und vieles mehr und die Erwachsenen können sich beispielsweise am Kicker, Billardtisch oder Airhockey vergnügen.
Familienfreundliche Preise in der Gastronomie runden das Ganze ab.
Übrigens: Inhaber der Bad Hindelang Plus-Karte können sich doppelt freuen, der Eintritt ist für sie frei.

Attraktionen im Allgäulino:

WERBUNG:

– Deutschlands größte Kletterburg mit vielen Rutschen, Luftkanonen, Bällchenbad und mehr
– XXL Trampolin (10er-Trampolinanlage)
– Elektroautos für die kleinen Formel 1 Fans
– Historisches Kinderkarussel
– Snappy Hüpfburg, Kletterturm
– Glücksleiter, Wurfballbude
– Airhockey, Billard, Kicker (für Groß und Klein)
– Soccer- und Basketballfeld in der Halle
– Beachvolleyballfeld vor der Halle

Öffnungszeiten: täglich von 14-19Uhr, an Feiertagen und in den Ferien von 10-19Uhr
Zur Homepage: www.allgaeulino.de





Werbung:


TOP-Ausflugsziele im Allgäu:

  • Vilsalpsee im Sommer

    Der idyllische Vilsalpsee im Tannheimer Tal ist ein beliebtes Ausflugsziel im Allgäu (Politisch korrekt Tirol, da Österreich, aber die Berge werden den Allgäu Alpen zugerechnet…) und entführt Euch in eine atemberaubende Hochgebirgslandschaft.… Weiterlesen...

  • Affenberg Salem
    Tierpark mal andersTierpark mal anders

    Tierpark mal anders

    Ein Ausflug der anderen Art führt an den Bodensee nach Salem. Dort befindet sich der „Affenberg Salem“, den hunderte Berberaffen Ihr Zuhause nennen.

    Das Besondere an dem Park ist der Umstand, dass man die Tiere hautnah und ohne Zäune erleben darf.… Weiterlesen...

  • Ausflugsziel Iller

    Zahlreiche, oftmals versteckt und einsam gelegene Strände entlang der Iller laden an heißen Sommertagen zum Verweilen. Allgäu-Tipp: wer auch baden möchte, sollte sich besser einen Seitenarm der Iller suchen, da der Fluß aufgrund seiner starken Strömung an vielen Abschnitten nicht zum Baden geeignet ist.… Weiterlesen...

  • Teufelsküche

    Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).… Weiterlesen...

  • Engelhaldepark Kempten

    Ein beliebtes Ausflugsziel in Kempten ist der Engelhaldepark. Inmitten der Allgäumetropole erwartet die Besucher ein grünes Kleinod mit Weiher, dem Engelhalde-Café, Kinderspielplätzen, großzügigen Grünflächen und mehr.… Weiterlesen...