Urlaub im Allgäu

Osterzeit – Urlaubszeit: Wer Ostern im Allgäu seinen Urlaub verbringen möchte, macht sich sicher Gedanken, was in der Jahreszeit im Allgäu zu erleben ist und was nicht.
Hier ein paar Anregungen und Tipps:

Wandern – in dieser Jahreszeit erfrischend, die Natur erblüht, der Winter weicht. Bitte

Allgäu - das Frühjahr erwacht

Allgäu - das Frühjahr erwacht

WERBUNG:

bedenkt, dass die bewirtschafteten Alpen meist noch geschlossen haben. Aber zahlreiche, ganzjährig bewirtschaftete Berggasthöfe laden Euch ein. In höheren Lagen ist noch Winter, dort ist noch nix mit Wandern.  <weitere Infos>

Wintersport – die höher gelegenen Wintersport-Gebiete, wie beispielsweise Fellhorn, Nebelhorn, Grasgehren,  haben noch Saison und ausreichend Schnee, also rauf auf die Bretter <weitere Infos>

Freizeitparks – die Freizeitparks haben nun alle geöffnet, also einplanen <weitere Infos>

Schlösser – da die Schlösser ganzjährig geöffnet haben, unbedingt besuchen

Gastronomie – die verpöhnte „wir haben geschlossen, wegen Betriebsferien“-Zeit ist vorüber <weitere Infos>

Bergbahnen – die Revisionen finden erst im Mai statt, somit ist der Fahrbetrieb über Ostern gewährleistet

Alles in Allen – es lohnt sich den Urlaub über Ostern im Allgäu zu verbringen. <weitere Infos>