Urlaub ohne Nebenkosten


Urlaub im Allgäu

Urlaub im Allgäu

Viele Urlauber, die ins Allgäu kommen wollen, sehen sich neuerdings mit Angeboten wie „Oberstaufen Plus“, „Königscard“ oder „Bad Hindelang Plus“ konfrontiert. Was aber genau steckt hinter diesen Angeboten? Wir versuchen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen:
Jeder, der schon mal in den Urlaub gefahren ist (wenn nicht gerade All-Inclusive), weiß, dass Nebenkosten, wie Eintrittsgelder, die größten Urlaubsgeld-„Killer“ sind. Da kommen schon bei einem kürzeren Urlaubsaufenthalt schnell ein paar hundert Euro zusammen. Genau hier setzen diese Angebote an: Ihr erhaltet bereits am ersten Tag Eures Urlaubs eine Karte, die Euch für die gesamte Zeit Eures Aufenthaltes kostenfreien Zutritt zu den verschiedensten Freizeitangeboten gewährt.

WERBUNG:
Wanderziel Grünten

Wanderziel Grünten

Seilbahnen, Schwimmbäder, öffentliche Verkehrsmittel, Golfplätze, Freizeitparks, Museen, Skipisten, Sommerrodelbahnen, Tennisplätze – das Angebot ist schier unerschöpflich. Welche Einrichtungen mit welcher Karte abgedeckt werden, erfahrt Ihr auf den jeweiligen Seiten, deren Links wir am Ende für Euch zusammengetragen haben. Dort findet Ihr auch die teilnehmenden Beherbungsbetriebe, die diese Karten ausgeben.
Nun ein kleines Rechenbeispiel für einen fiktiven Urlaubstag einer Familie mit zwei Kindern in Bad Hindelang (Stand 2010)
Morgens geht’s mit Bus zum Giebelhaus, Kosten (4×7€) 28€
Zum Mittagstisch geht’s zur „Gletscherspalte“ mit der Hornbahn, Kosten (Berg- und Talfahrt Familienkarte) 28€
Nachmittags in den Indoor-Freizeitpark Allgäulino, Kosten (Eintritt 2×4,50€ & 2×6,50€) 22€
Abends noch zum Tennis, Kosten (Hallenpreis 2×11€ & 2×8€) 38€
Ohne Karte hätte die Familie dieser Urlaubstag 116€ an o.g. Nebenkosten gekostet, mit Karte: Nichts.
(Angaben ohne Gewähr, Stand 2010)

Links:
Oberstaufen Plus Beherbergungsbetriebe in und um Oberstaufen

Königscard Beherbergungsbetriebe im Ostallgäu

Bad Hindelang Plus Beherbergungsbetriebe im Feriengebiet Bad Hindelang