700 Jahre Blasiuskirche – Sonderführungen im Stadtmuseum Kaufbeuren

2.9.2019 Kaufbeuren. Anlässlich des 700jährigen Jubiläums der Ersterwähnung der Blasiuskirche im Jahr 2019 veranstaltet das Stadtmuseum im September eine Reihe von Sonderführungen rund um die Geschichte dieses besonderen Baudenkmals.

Vom frühen Mittelalter bis Ende des 15. Jahrhunderts war die Kirche von einem Friedhof umgeben, der bis zur Klosterkirche reichte. Vermutlich diente sie als Friedhofskapelle für den im 8. Jahrhundert entstandenen fränkischen Maierhof. Erst zu Beginn des 13. Jahrhunderts, als Kaufbeuren unter den Staufern zu einer Stadt ausgebildet wurde, erhielt die Stadt mit St. Martin eine eigene Pfarrei.

Die Blasiuskirche wurde im Zuge der Errichtung einer Stadtbefestigung von der Stadtmauer umschlossen, ein zugehöriger Befestigungsturm – der Blasiusturm – wurde erbaut. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts wurde die Kirche neu errichtet, es folgten mehrere Umgestaltungen und Umbauten.

Ihre heutige, überaus qualitätvolle Ausstattung, darunter ein Altar des Kaufbeurer Bildschnitzers Jörg Lederer (um 1470 – um 1550), geht auf das Spätmittelalter zurück. In der Dauerausstellung des Stadtmuseums ist die wertvolle Blasius-Tapisserie aus dem 16. Jahrhundert im Original zu sehen.

Erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte der Kirche und über die kostbaren Kunstschätze der Kirche bei den folgenden Terminen im Stadtmuseum Kaufbeuren!

WERBUNG:

Termine

WERBUNG:

Sonntagsführungen am 8.9. und 29.9.2019
jeweils 15:00 – 16:00 Uhr,
Kosten: Eintritt zzgl. 3 € Führungsgebühr

Geschichte Geist und Gaumen am Mittwoch, 11.9.2019

18:00 – 19:00 Uhr
Kurzführung mit anschließender Weinverkostung; Kosten: 9,50 €

Kunst- und Geschichtsplausch am Freitag, 20.09.2019

14:30 – 16:30 Uhr
Kurzführung mit anschließendem Kaffee & Kuchen; Kosten: Eintritt zzgl. 3 € Führung + 3 € Kaffee und Kuchen

Bei allen Angeboten wird um Voranmeldung gebeten

Die Blasiuskirche in einem Aquarell des Kaufbeurer Künstlers Emil Werz (1885-1957), 1910
Foto: Stadtmuseum Kaufbeuren
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/1/d16937579/htdocs/allgaeu-tipp/wp-content/plugins/wp-forecast/func_accu.php on line 312