Allgäuer Comedy Nacht 2018

Nach dem großen Erfolg der 1. ALLGÄUER COMEDY NACHT geht es nun flott weiter.
Erneut werden am 22.2.2018 3 verschiedene Comedians auftreten.

Volker Meyer-Dabisch bietet mit seinem Solo-Comedy-Theater „SUPERDADDY“ einen Schnelldurchlauf durch ein solches Vaterleben und blickt dabei auch schonungslos hinter die Masken von fröhlichen Eltern. Volker Meyer-Dabisch Frank, den werdenden Vater. Er spielt aber auch die Hebamme, seine gebärende Freundin und den eher stumpfen Kumpel Herbert. Wir werden mit in die Schule genommen, zu Elternabenden, Nachbarmütter heulen sich an seiner Schulter aus, Kaninchen werden gemeuchelt, der Sohn wird zum Computer-Nerd, die Tochter fängt zu kiffen an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EZEymMivSvU

Zweiter Künster an diesem Abend ist Thomas Nikolai, der Mann mit den 1000 Stimmen, das Berliner Chamäleon … pardon, der Berliner Comedian mit der sächsischen Seele verblüfft und verzaubert sein Publikum immer wieder mit atemberaubender Vielseitigkeit. Dem TV-Publikum bestens bekannt von Auftritten bei TV Total, Neues aus der Anstalt, Nightwash und Quatsch Comedy Club, präsentiert sich Thomas Nicolai bei seinen Bühnenshows als wahrer „Multikulti“ der Comedy Kultur. Im fliegenden Wechsel gibt der Meister des gehobenen Nonsens den Komiker, den Moderator, den Schauspieler, den Sänger, den Tänzer … Thomas Nicolai ist eben 1000-in-eins

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IgAV-wpDKlI
WERBUNG:
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Allgäu
Günstige Unterkünfte für den verdienten Urlaub

Dritte im Bunde ist die Oberbayerin ANDREA LIMMER. Weil sie zwischen Melken und Hühnerschlachten irgendwann das Lesen gelernt hat, hat sie das Schreiben gelernt, vorwiegend um Comiczeichnerin und hernach erste Bundeskanzlerin von Deutschland zu werden. Wie allseits bekannt sein dürfte, ist Frau Merkel ihr zuvorgekommen. Da hat Andrea Limmer gelernt, dass man als lebendiger Mensch nichts werden muss, weil man etwas ist. Mit ihrer Ukulele Rosa zieh sie nun durch die Welt, um mit möglichst vielen Menschen möglichst viele, zünftige Abende zu verleben.

Der Eintritt kostet in jeder der drei Locations 18,70 Euro im VVK und 20,00 Euro an der Abendkasse.

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Vorverkauf: www.etix.com, Telefonisch: 08324/933826, via email: info@bmm-entertainment.de

Ticketvorverkaufsstellen:

Für Bad Hindelang:
Hotel Prinz Luitpold Bad und Leporello – Der Buchladen

Für Burgberg:
Der Löwe – Hotel Restaurant und im Touristikamt Burgberg

Für Gunzesried:
Berggasthof Goldenes Kreuz Gundesried

Punkt 20:30 Uhr werden an diesem Abend, in drei verschiedenen Locations jeweils Comedians hintereinander auftreten. Nach jeweils 30 min. Auftrittszeit wechseln die Comedians im Rotationsprinzip zur nächsten Bühne, so dass die Besucher der jeweiligen Lokalität an einem Abend jeweils alle 3 Künstler live erleben dürfen.

Veranstaltungsorte der Allgäuer Comedy Nacht:

• Bad Hindelang: Hotel Prinz-Luitpold-Bad
• Burgberg: Der Löwe
• Gunzesried: Gasthof Goldenes Kreuz

Allgäuer Comedy-Nacht
Allgäuer Comedy-Nacht
Werbung:
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]