Alpstern-Trophy 2016

Samstag, 12. März 2016
16:30

Zöblen/Tannheimer Tal/Tirol. Am Samstag, 12. März 2016 startet die mittlerweile schon legendäre Alpstern-Trophy in die vierte Runde. Die von der Schneesportschule Alpstern organisierte Allroundstaffel vereint die Wintersportarten Ski Alpin, Snowboard, Skitour und Langlauf in einem Viererteam und macht dadurch die gelebte Begeisterung am Wintersport erfahrbar.

Bei der Alpstern-Trophy steht in erster Linie der Spaß und die Leidenschaft für die unterschiedlichen Wintersportarten im Vordergrund. Dabei besteht jedes Team aus vier Teilnehmern mit je einem Snowboardfahrer, einem Skitourengeher, einem Alpinskifahrer und einem Langläufer.

Mit einem Massenstart an der Bergstation des Rohnenliftes in Zöblen geht es mit den Snowboardern los. Die Teilnehmer können die Stecke frei absolvieren, lediglich an den Richtungstoren gilt es sich zu orientieren. Der Wechsel zum nächsten Teampartner findet in vorgegebenen Übergabezonen statt. Zur Siegermannschaft wird letzten Endes jenes Team gekürt, das der Mittelzeit aller Teams zusammen am nächsten kommt.

Für einen stimmungsvollen Ausklang der Veranstaltung sorgen die Siegerehrung und ein anschließendes gemütliches Beisammensein.

Start: 16:30 Uhr, Zöblen Bergstation (Rohnenlift)
Wechselzonen und Ziel: Talstation Schattwald (Wannenjochlift)
Preisverteilung: ca. 18:30 Uhr, Talstation Schattwald (Wannenjochlift)
Weitere Infos unter www.alpstern-trophy.net


WERBUNG:

Auch interessant!