Candle-Light-Shopping Kaufbeuren 2019

Am Freitag, 15.11.2019, lädt Kaufbeuren zum traditionellen Candle-Light-Shopping in die Altstadt.

Die faszinierend erleuchtete Altstadt macht das Einkaufen zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Ab 17:00 Uhr schaffen Feuer- und Lichteffekte in der Innenstadt eine unvergleichliche Atmosphäre beim Einkaufsbummel.

Die veranstaltende Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren lädt die Besucher aus Stadt und Region ein, stimmungsvolle Farbszenen, strahlende Leucht-Ornamente, traditionelle Alphornklänge und vieles mehr zu genießen.

Das diesjährige Highlight ist eine eigens für das Rathaus in der Kaiser-Max-Straße entworfene Lichtprojektion. „Lassen Sie sich überraschen, wie immer neue Ansichten des nächtlichen Rathauses entstehen“, kündigt Stefan Geyrhalter, Vorstand in der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren, an.

WERBUNG:

Zur vollen und halben Stunde erstrahlen auf dem historischen Gebäude täuschend echte Lichterhüllen, bei denen man sich mitunter fragen wird, ob die echten Rathausmauern überhaupt noch stehen.

„Aber es gibt auch viel Bewährtes“, sagt Claus Tenambergen, Inhaber der Marketingagentur Tenambergen, der die Veranstaltung wie gewohnt für die Aktionsgemeinschaft organisiert: Das Lichterlabyrinth mit Alphornbläsern am Obstmarkt. Die Feuerkünstler von Anam Cara mit ihrer atemberaubenden Show. Um 19:15 und 21:00 Uhr lassen sie am oberen Ende der Kaiser-Max-Straße ihre magischen Fackeln tanzen.

Besinnliche Stimmung bieten die beiden Innenstadt-Kirchen. Während in der Dreifaltigkeitskirche ab 17 Uhr Kerzenlicht und Musik eine eigene Wärme entfalten, unterhalten in St. Martin ab 18 Uhr die Allgäuer Stimmlichter.

Zum Ausklang des Abends wird in der Dreifaltigkeitskirche gegen 21:30 Uhr Johann Sebastian Bachs stimmungsvolle Partita Nr. 3 in E-Dur für Geige zu hören sein.

Zuhören, mitmachen, genießen heißt es bei der Jazz, Swing- und Blues Session im Leerstand im ehemaligen Hobby-Lill im Kaisergäßchen.

WERBUNG:

Extra zum Candle-Light-Shopping öffnet die Lichterlounge des Kulturreservat e.V. dort auch noch einmal ihre Pforten. Das Ensemble ‚Quergestreift‘ ist bei Lederwaren Geyerhalter in der Schmiedgasse zu Gast.

Viele Geschäfte bieten passend zum Lichtthema besondere Dekorationen und Aktionen an.

Kauft beim Candle-Light-Shopping in vielen Innenstadtgeschäften bis 22:00 Uhr ein.

Eine tolle Gelegenheit, die eine oder andere Geschenkidee für Weihnachten zu verwirklichen oder einfach die Stimmung in der Innenstadt zu erleben.

Erlebt beim Candle-Light-Shopping gleich zu Beginn der dunklen und kalten Jahreszeit erhellende und wärmende Stunden in Kaufbeuren.

An zahlreichen Verpflegungsständen wird Kulinarisches geboten. Von heißen und kalten Getränken sowie Leckereien wie knuspriger Holzofenpizza, Kartoffel- und Wurstspezialitäten bis hin zu Crêpes und vielem mehr.

Das Candle-Light-Shopping findet bei jedem Wetter statt.

Veranstaltungsort des Candle-Light-Shopping 2019: Kaufbeuren – Altstadt

Bitte beachtet auch die Straßensperrung zum Candle-Light-Shopping: Sperrung Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren wegen des Candle-Light-Shoppings: Sperrung Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren wegen Candle-Light-Shopping

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]