“Chiemgauer Volkstheater – Zwei Väter zuviel” 22.6.2014

Sonntag, 22. Juni 2014
19:45

TV-Tipp: “Chiemgauer Volkstheater – Zwei Väter zuviel” am Sonntag, 22.6.2014, um 19:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Produziert: 1997
Netto-Länge: 88 Minuten

Betriebsrat Franz Koller hatte während eines Betriebsausfluges ein Liebesabenteuer mit der Quartierwirtin Resi Fichtl. Um anonym zu bleiben, gibt er sich als sein Freund Hubert Zagler aus.

Als dieser nach einem Jahr ein Schreiben vom Jugendamt erhält, vermutet er sofort, dass nur Franz Koller dahinterstecken kann. Als dann auch noch Resi Fichtl auftaucht, um mit dem Vater ihres Kindes Kontakt aufzunehmen, gibt es die ersten Verwicklungen.

WERBUNG:

Besetzung:

Franz Koller, Betriebsrat Bernd Helfrich
Traudi Ecker, Sekretärin Susi Brantl
Hubert Zagler, Kollers Freund Hans Stadlbauer
Anita Zagler, seine Frau Traudl Oberhorner
Stefan Winkler, Angestellter Christian Kreß
Resi Fichtl, Wirtin Gabriele Preuss

von
Hans Gnant
Redaktion:
Sabine Boueke-Loosen