Coronale Kaufbeuren mit Spiegel-Bestsellerautorin Nicola Förg

29.4.2020 Kaufbeuren. Das Wochenprogramm der beliebten Veranstaltungsreihe.

Auch in der sechsten Woche vom 1. bis 7. Mai hat die Coronale einiges zu bieten. Trotz Social-Distancing müssen die Zuschauer weiterhin nicht auf kulturelle Unterhaltung verzichten, sondern bekommen diese wie in den vergangenen Wochen über die Plattform www.coronale-kaufbeuren.de direkt ins Wohnzimmer geliefert.

Besonders spannend und nervenaufreibend wird es bei einer Krimilesung der Spiegel-Bestsellerautorin Nicola Förg aus ihrem Alpen-Krimi „Flüsternde Wälder“.

Das Programm der sechsten Woche

Daneben hält die beliebte Veranstaltungsreihe weitere Highlights bereit. Wer auf Theater steht, sollte keinesfalls die Kulturwerkstatt mit ihrem Stück „Engele im Frühling“ verpassen. Querkunst@home setzt seine Trickfilm-Reihe fort, und Michael O. Siegmund hat sich seine ganz eigenen Gedanken über Corona auf Paurisch gemacht.

Natürlich kommen wie immer auch Musikfans auf ihre Kosten. Diese Woche sind die Band „Die bessere Hälfte“, die Fliegerhorstkapelle Kaufbeuren und die beiden Nachwuchstalente Luci & Anna mit ihrer musikalischen Botschaft „Don’t worry, be happy“ zu hören.

Die kulturelle Onlineplattform Coronale

Die Coronale ist ein spartenübergreifendes Kulturprojekt aller Kaufbeurer Kulturakteure und ihren Zuschauern. Ziel der Coronale ist es, mit viel Empathie und Solidarität den Kontakt zwischen Künstler und Publikum nicht zu verlieren.

Das Programm der 6. Woche im Überblick

Freitag, 01.05.: Die bessere Hälfte

Samstag, 02.05.: Coronale-Gedicht von Michael O. Siegmund

Sonntag, 03.05.: Trickfilm-Kulissenbau mit querkunst@home

Montag, 04.05.: Fliegerhorstkapelle

Dienstag, 05.05.: Kulturwerkstatt Kaufbeuren

Mittwoch, 06.05.: Luci & Anna

Donnerstag, 07.05.: Krimilesung mit Nicola Förg