Deborah Sasson in Bad Wörishofen 2.9.2012

Golden Classics in Concert in Bad Wörishofen – Großer Abend mit bekannten Melodien von Deborah Sasson
16.7.2012 – Zu einem Höhepunkt für Musicalfans lädt das Kurtheater am 2. September ein. Um 20.00 Uhr gibt sich die international bekannte und erfolgreiche Sängerin Deborah Sasson die Ehre. Begleitet wird sie von Peter Moss an der Gitarre und Iwan Irwalow am Flügel. Zusammen ergibt diese Mischung „Golden Classics in Concert“ mit den schönsten Melodien der großen Musicals und Filmklassiker.

Zu hören sein werden bekannte Lieder aus der Feder von Webber, Bernstein und Co. Unter anderem dabei: „Phantom der Oper“, „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“, „Mozart“, „My Fair Lady“, „Carmen“, „West Side Story“ oder „Die Kinder des Monsieur Mathieu“.

„Es wird ein großer Abend mit vielen bekannten Melodien aus allen Stilrichtungen“, kündigt Deborah Sasson an. Arien aber auch Rockballaden sollen zu hören sein. Dazu gibt es Musik aus Oper und Operette – immer passend zu Deborah Sassons Credo, Musik über Grenzen hinweg erlebbar zu machen, ohne sie einzuteilen in „ernst“ und „unterhaltsam.“ Die Sopranistin Deborah Sasson, die sängerisches Können und attraktive Präsenz vereint, ist praktisch auf allen Bühnen der Welt zu Hause. Ob die Metropolitan Opera in New York, dem Broadway, die Hamburger Staatsoper oder die Opern in San Francisco, Venedig, Rio de Janeiro, London, Wien, Berlin oder Paris – überall ist sie ein gern gesehener Gast. Selbst in der ehrwürdigen Carnegy Hall durfte sie bereits singen.

Begleitet wird Deborah Sasson von zwei besonderen Künstlern. Die Gitarre spielt Peter Moss. Der BBC-Dirigent ist Komponist, Arrangeur und musikalischer Leiter für eine ganze Reihe von erfolgreichen Musikern. Seit den 1990er Jahren arrangiert er die Musik für Talente wie die Tenöre Peter Hofmann und René Kollo oder Sängerinnen wie Katrina Leskanich von „Katrina and the Waves“ und Faith Brown.

Am Piano sitzt Iwan Urwalow. Der russische Künstler wurde in St. Petersburg geboren und genoss dort eine umfassende musikalische Ausbildung. Seit 1991 lebt er in Deutschland. An der Musikakademie Kassel leitet er eine gefragte Klavierklasse, aus der mehrfach Preisträger bei internationalen Wettbewerben hervorgingen. Urwalow verbindet in seinem Spiel das virtuose Element mit einer tief empfunden Musikalität und einer seltenen sensiblen Gestaltungskraft. Von der Presse wird immer wieder seine beeindruckende Technik, seine kraftvolle Virtuosität, seine souveräne Eleganz sowie sein facettenreiches und ausdrucksvolles Spiel bewundert.

WERBUNG:

Golden Classics in Concert
Deborah Sasson, Peter Moss, Iwan Urwalow
2. September 2012, 20.00 Uhr
Kurtheater

Vorverkaufsstellen:
Bad Wörishofen: Mindelheimer Zeitung Kartenservice, Gärtnerweg 7, (0 82 47) 3 50 35 und
Information im Kurhauspavillon, Hauptstr. 16, (0 82 47) 99 33-57
Mindelheim: MZ Kartenservice, Maximilianstr. 14, (0 82 61) 99 13-75
sowie alle Geschäftsstellen der Allgäuer Zeitung
Internet: www.muenchenticket.de

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]