Festspiele Langenargen 2019

In Rahmen der Langenargener Festpiele werden heuer Lindgrens „Meisterdetektiv Kalle Blomquist“ und „Der Räuber Hotzenplotz“ aufgeführt.

Die Theaterfestspiele Langenargen starten mit zwei Klassikern im Programm in die zweite Spielzeit. Die
Aufführungen werden vom 22. Juni bis 04. August 2019 in der Musikmuschel im schön gelegenen
Ambiente des Schlossparks Langenargen mit direktem Blick auf das Schloss Montfort und den Bodensee
zu sehen sein.

Eine heldenhafte Kriminalgeschichte kommt mit Lindgrens „Meisterdetektiv Kalle Blomquist“ auf die Bühne
am Seeufer.

Mit einem Notizblock, einer Pfeife und einer scharfen Portion Spürsinn ausgestattet, ist sich Meisterdetektiv Blomquist sicher: mit dem neuangereisten Fremden stimmt etwas nicht. Gemeinsam mit seinen Freunden Anders und Eva-Lotta begibt er sich auf die Verbrecherjagd.

Diebisch geht es auch in dem zweiten Stück der Theaterfestspiele zu. Anlässlich der großen Nachfrage
wird die abenteuerliche Geschichte von Preußlers „Der Räuber Hotzenplotz“ nochmals für einige
Aufführungen gezeigt. Geklaut worden ist die Kaffeemühle der Großmutter. Niemand anderes als Kasperl
und Seppel begeben sich auf den mutigen Weg diese wieder zurückzubringen und bestehen als Freunde
echte Abenteuer.

WERBUNG:

Eine gute Mischung an Spannung, Humor und Musik zeichnen die Familienstücke der Langenargener
Festspiele aus. Damit ist ein kurzweiliger Theaterbesuch für jung – ab 6 Jahren – und alt dem Publikum
garantiert. Die Spieldauer beträgt circa 120 Minuten inklusive einer Pause. Bei schlechter Witterung finden die Aufführungen im nahgelegenen Münzhof statt.

Bei den Langenargener Festspiele ist das Publikum mittendrin statt nur dabei: im Anschluss an die
Aufführungen geben die Schauspieler jeweils Autogramme.

Mit der Schule zu den Festspielen

Die Theaterfestspiele bieten für Bildungseinrichtungen sowie für Kinder- und Jugendfreizeiten vergünstigte Sonderaufführungen an ausgewählten Vormittagen an. Über FLUKS – Theaterpädagogik der Festspiele – können zusätzlich theaterpraktische, stückbezogene Workshops hinzugebucht werden.

Hintergrund

Die Austragung der Langenargener Festspiele erfolgt durch den gleichnamigen Verein. Förderer und
Unterstützer aus nah und fern sowie Ehrenamtliche und freiwillige Helfer rund um das professionelle Team
lassen das ambitionierte Projekt wachsen und festigen.

Kartenvorverkauf

Karten im Vorverkauf ab 9,70 € erhältlich über die Tourist-Information Langenargen, die Schwäbische
Zeitung sowie über alle Reservix Vorverkaufsstellen. Die Tageskasse öffnet eine Stunde vor Beginn der
Aufführung. Weitere Informationen online unter www. langenargener-festspiele.de

Anreise

Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahn und/oder Schiff, die
Langenargener Festspiele sind auf vielen Wegen erreichbar. Parkmöglichkeiten für Busse und PKWs bietet
der Parkplatz in der Friedhofstraße/Friedrichshafener Straße (ca. 800 Meter vom Spielort entfernt).

Weitere Parkmöglichkeiten mit dem PKW befinden sich in der Tiefgarage gegenüber des Spielortes.

Professionelles Team

Schauspiel: Anetta Dick, Steffen Essigbeck, Christof Franz, Birgit Unger, Tobias Wagenblaß, Sebastian Dix
• Regie: Nadine Klante • Ausstattung „Meisterdetektiv Kalle Blomquist“: Michaela Springer • Ausstattung „Der Räuber Hotzenplotz“ – Kostüm: Catrin Brendel-Firat, Bühne: Werner Klaus • Technik: See-Events Veranstaltungstechnik

WERBUNG:

Aufführungsrechte

Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Weitere Informationen

online unter www.langenargener-festspiele.de

Termine der Festspielsaison 2019 – LANGENARGENER FESTSPIELE

Festspielzeit 2019
22. Juni bis 4. August

Familientheater
Meisterdetektiv Kalle Blomquist
nach dem bekannten Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren

Aufführungstermine

Sa, 22.06.2019, 16.00 Uhr • Premiere
So, 23.06.2019, 11.00 Uhr
Sa, 29.06.2019, 16.00 Uhr
So, 30.06.2019, 11.00 Uhr
So, 07.07.2019, 11.00 Uhr
So, 14.07.2019, 16.00 Uhr
Sa, 20.07.2019, 10.00 Uhr
Sa, 20.07.2019, 16.00 Uhr
So, 21.07.2019, 16.00 Uhr
Do, 01.08.2019, 10.00 Uhr
Sa, 03.08.2019, 16.00 Uhr • Dernière

Sonderaufführungen
für Schulen und Freizeiten

(nur mit Voranmeldung über den Festspielverein)

Fr, 28.06.2019, 10.00 Uhr
Mi, 03.07.2019, 10.00 Uhr
Do, 04.07.2019, 10.00 Uhr
Mi, 10.07.2019, 10.00 Uhr
Do, 11.07.2019, 10.00 Uhr
Fr, 19.07.2019, 10.00 Uhr
Mi, 24.07.2019, 10.00 Uhr

Familientheater

Der Räuber Hotzenplotz
nach dem bekannten Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler

Aufführungstermine

Sa, 29.06.2019, 10.00 Uhr
Mi, 31.07.2019, 19.00 Uhr
Fr, 02.08.2019, 16.00 Uhr
Sa, 03.08.2019, 10.00 Uhr
So, 04.08.2019, 11.00 Uhr • Dernière

Sonderaufführungen
für Schulen und Freizeiten
(nur mit Voranmeldung über den Festspielverein)
Do, 27.06.2019, 10.00 Uhr
Do, 18.07.2019, 10.00 Uhr

Langenargener Festspiele
Langenargener Festspiele
WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]