Galerie in Wangen zeigt chinesisch-deutschen Künstler

3.4.2019 Wangen im Allgäu. Die nächste Ausstellung in der Galerie in der Badstube zeigt Bilder des chinesisch-deutschen Künstlers Xianwei Zhu. Er gewann 2018 den 14. Franz-Joseph-Spiegler-Preis in Schloss Mochental.

Die Ausstellung steht unter dem Titel „Zu den Quellen“ und dauert von Samstag, 6. April bis Sonntag, 16. Juni 2019. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 5. April, um 19 Uhr mit einer Begrüßung von Oberbürgermeister Michael Lang und einem Gespräch von Dr. Tobias Wall aus Stuttgart mit Xianwei Zhu.

Die Malerei von Xianwei Zhu ist dem Atmosphärisch-Landschaftlichen in expressiver Manier verpflichtet. Seine Stimmungsbilder mit ihrer fluiden Wiedergabe von Licht, Luft, Wasser und Himmel assoziieren die melancholischen Weiten eines Caspar David Friedrich, in die es sich endlos schauen lässt.

Schnell ist klar, dass hier einer dabei ist, zwei unterschiedliche Kulturen – chinesische Tuschemalerei und deutsche Romantik – zu verschmelzen.

Doch so, dass sie erkennbar bleiben und ihre Wurzeln offen liegen. Die Werke Xianwei Zhus, dem 14. Franz-Joseph-Spiegler-Preisträger, werden vor dem Hintergrund in Wangen gezeigt, dass der spätere Hauptmeister der schwäbischen Barockmalerei Franz Joseph Spiegler 1691 in Wangen geboren wurde.

WERBUNG:

Xianwei Zhu, 1971 in Qingdao geboren, hat von 1989 bis 1996 ein Studium der Kunsterziehung an der Hochschule Shangdong und ein Postgraduiertenstudium der Malerei an der Kunstakademie in China in Hangzhou absolviert.

Von 2003 bis 2008 Studium der Freien Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Cordula Güdemann. Er lebt als freier Künstler in Stuttgart und Beijing.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]