Gebäudebrüterausstellung Kempten

12.11.2020 Kempten im Allgäu. Gebäudebrütende Vogelarten kämpfen mit drastischen Bestandseinbrüchen. So stehen zum Beispiel Mauersegler und Mehlschwalben in Bayern inzwischen auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Die Stadt Kempten zeigt dazu in den Schaufenstern der Kronenstraße eine Wanderausstellung des LBV.

Um über die Lage der Gebäudebrüter aufzuklären und Lösungsvorschläge aufzuzeigen, hat der Landesbund für Vogelschutz (LBV) eine Wanderausstellung konzipiert. Diese stellt die wichtigsten Gebäudebrüter und ihre Lebensweise vor und zeigt Vorschläge zur Erhaltung ihres Lebensraums auf. Sie richtet sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger ebenso wie an Fachkundige aus den Bereichen Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur und Naturschutz.

Die Gebäudebrüterausstellung ist bis Freitag, 27. November 2020 in der Kronenstr. 8, im Verwaltungsgebäude der Stadt Kempten im Erdgeschoss in den Schaufenstern aufgebaut. Sie kann vom Gehweg aus besichtigt werden und besteht aus 7 Roll-ups sowie einem Modell. Im Foyer ist für Interessierte zusätzlich Infomaterial ausgelegt.

Das Amt für Umwelt- und Naturschutz der Stadt Kempten und die LBV Kreisgruppe Kempten-Oberallgäu arbeiten im Gebäudebrüterschutz seit einigen Jahren eng zusammen. An vielen städtischen Gebäuden und Bauwerken konnten so Nistplätze und Quartiere für zahlreiche Fledermaus- und Vogelarten geschaffen werden.

Bei Abriss- und Sanierungsarbeiten nicht nur städtischer Gebäude wird der gesetzliche Schutz der Tiere berücksichtigt.

WERBUNG:

Der LBV mit seinem Vorsitzenden Thomas Blodau und seiner Frau Carmen Blodau untersucht dabei die Gebäude nach geschützten Tieren und gibt Empfehlungen für Ausgleichsmaßnahmen. Dabei handelt es sich oftmals um keine großen und teuren Maßnahmen, sondern um gut vorüberlegte konstruktive Maßnahmen im Traufbereich von Dächern oder an Fassaden.

Auskünfte zur Ausstellung und dem Artenschutz erhalten Sie sowohl vom Amt für Umwelt- und Naturschutz der Stadt Kempten (Allgäu), E-Mail: umweltamt@kempten.de, als auch beim Landesbund für Vogelschutz Kempten- Oberallgäu: www.lbv-kempten-oberallgaeu.de, E-Mail: info@lbv-kempten-oberallgaeu.de.

Werbung:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]