„Jazz goes to Kur“ Bad Wörishofen 2016

7.9.2016. Bad Wörishofen.Groovige Jazz-Rhythmen, vielfältige Veranstaltungen aber vor allem Hörgenuss vom Feinsten verspricht das diesjährige Blues- und Jazzfestival in Bad Wörishofen seinen Besuchern. Vom 16. bis 23. Oktober 2016 dürfen sich alle Musikbegeisterten auf die 26. Ausgabe von „JAZZ GOES TO KUR“ in der Kneippstadt freuen.

Für vier Abende stellt der Arbeitskreis „JAZZ GOES TO KUR“ Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches Konzertprogramm auf die Beine, das sowohl Fans von Boogie, Blues und Swing, als auch Liebhaber der klassischen Jazzmusik anspricht und begeistert. Ergänzt werden die vier Hauptabende durch ein buntgemischtes Rahmenprogramm, in das auch örtliche Musiker eingebunden sind.

„Jazz ist eine der vielseitigsten Stilrichtungen, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Genauso facettenreich wie die Musik selbst, sind auch die Formationen, die den Jazz darbieten. Es freut mich sehr, dass wir den Besuchern von „JAZZ GOES TO KUR“ in diesem Jahr wieder einen hochkarätigen Querschnitt durch die aktuelle Szene präsentieren können“, betont Anna-Marie Schluifelder, Veranstaltungsleiterin des Kur- und Tourismusbetriebes Bad Wörishofen.

Bereits seit 11 Jahren finden die Jazzkonzerte im Filmhaus-Huber in Bad Wörishofen statt, das Betreiber Rudolf Huber auch heuer wieder zur Verfügung stellt. Das über 75 Jahre alte Kino passt mit seinem Stil und seiner guten Akustik perfekt zu „JAZZ GOES TO KUR“ und hat sich als Jazzclub und Konzertbühne mehr als bewährt.

Das 26. Blues- und Jazzfestival „JAZZ GOES TO KUR“ findet in diesem Jahr von Sonntag, 16.10.2016 bis Sonntag, 23.10.2016 in Bad Wörishofen statt.

Weitere Informationen unter www.jazzgoestokur.de

-Werbung-

Anstehende Veranstaltungen