Josef Brustmann mit „Das Leben ist kurz – kauf sie dir, die roten Schuh“ in Oberstaufen und Bad Hindelang

JOSEF BRUSTMANN am 16.9. in Oberstaufen und am 17.9.2020 in Bad Hindelang im KULTURSALON!

JOSEF BRUSTMANN mit seinem aktuellen Programm „Das Leben ist kurz – kauf sie dir, die roten Schuh’

Nach der Corona-bedingten Pause im Frühjahr kann es im Herbst unter Auflagen nun endlich weiter gehen. Der KULTURSALON in Oberstaufen (Nagelfluhlounge) und der KULTURSALON in Bad Hindelang (Hotel Prinz-Luitpold-Bad) begrüßen den ersten Künstler, den Musikkabarettisten JOSEF BRUSTMANN nach dieser langen Zwangspause.

JOSEF BRUSTMANN dürfte vielen bayerischen Kulturfreunden durch den Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn kennen, mit dem er jahrelang sehr erfolgreich tourte. Der Gewinner des Deutschen Kabarett Preises kommt nun mit seinem neuen Soloprogramm „Das Leben ist kurz – kauf sie dir, die roten Schuh’ zu uns zum KULTURSALON. Was erwartet uns an diesem Abend, die Süddeutsche beschreibt JOSEF BRUSTMANNS neues Programm wie folgt:

Das Schlimme am neuen Programm von Josef Brustmann ist, dass es irgendwann aufhört. Dass er nicht einfach weiter singt und erzählt, von der Putzfrau, von Sokrates, Sartre und Sinatra, von Glyphosat, Entschleunigung und FIüchtlingsströmen, vom Luaderviech und den Katzen im Miezhaus. Stundenlang könnte man ihm zuhören, …

WERBUNG:

… Die Bühne in der Lach- und Schießgesellschaft ist voller Instrumente, und es dauert genau bis zum ersten Song, da pfeift das Publikum schon mit, total schräg, aber wie egal ist das denn? Die Zither, dieser latent vom Aussterben bedrohte Seelenstreichler, bildet den roten Faden, hält Tom Waits, AC/DC sowie Simon & Garfunkel zusammen, und wer diesen gefühligen Klang nicht mag, der ist aus Stein. Hinzu kommt die gewinnende Stimme Brustmanns, seine bescheidene Art, die gscherten Lieder und die starken Texte, die von Haltung zeugen ..

Josef Brustmann, „der tröstende Stern am konfusen Kabaretthimmel“ (SZ) versucht zu retten, was zu retten ist, mit lautem Singen, Instrumentengetöse und Pfeiffen im Wald.

Veranstaltungsinfos:

16.9.2020 KULTURSALON Oberstaufen, Nagelfluhlounge

17.9.2020 KULTURSALON Bad Hindelang, Hotel Prinz-Luitpold-Bad

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Ticketpreis:

Grundpreis 17 € zzgl. Vorverkaufsgebühr

WERBUNG:

Abendkasse: 20 €

Ticketvorverkauf und Tischreservierung:

Oberstaufen telefonisch: 08386/9300443 (Nagelfluhlounge)

Bad Hindelang telefonisch: 08324/5139991 (Brainstorm Music Marketing)

Oder per E-Mail: info@brainstorm-music-marketing.de

Tickets vor Ort:

TOURISTIKAMT – Oberstaufen

NAGELFLUH LOUNGE – Oberstaufen

LEPORELLO der Buchladen – Bad HIndelang

HOTEL PRINZ-LUITPOLD-BAD – Bad Hindelang

KREISBOTE – Sonthofen

WICHTIG: Ihr MÜSST bitte direkt beim Kartenkauf angeben, mit wie vielen Personen Ihr an einem Tisch sitzt, damit bestmöglich geplant und alle Corona-Regeln einhalten werden können. Bitte beachtet, dass maximal zehn Personen an einem Tisch sitzen dürfen.

Meldet Euch dazu für Oberstaufen direkt bei der Nagelfluhlounge und für Bad Hindelang bei Brainstorm Music Marketing

Personen mit Corona Symptomen haben keinen Zutritt zu den Veranstaltungen!

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]