Kinderaktionstag „SpoSpiTo“ Kempten

Davon träumt jedes Kind: Toben erwünscht! Dieses Motto gilt am Sonntag, 22. April 2018, in der Sporthalle des Beruflichen Schulzentrums in Kempten (Wiesstraße 30) von 11 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr.

Gefördert von der AOK Kempten-Oberallgäu veranstaltet der TV Kempten erneut einen großen Kinderaktionstag. „Wir bauen mit Sportgeräten einen Bewegungs- und Spieleparcours für Buben und Mädchen im Alter von vier bis zehn Jahren“, erläutert Franz Neuert vom TV Kempten. Klettern, Springen, Schaukeln, Schwingen, Rollen, Balancieren – die Liste der möglichen Aktivitäten ist lang.

Eine besondere Attraktion wird sicherlich die Airtrack-Bahn. Das ist eine mit Luft gefüllte Bahn, die an eine überdimensiona-le Luftmatratze erinnert und auf der man springen kann.

WERBUNG:

„Wir möchten Kinder auf spielerische Weise für Sport begeistern“, sagen die Initiatoren Reinhard und Thomas Gansert, die das Gesundheits-Programm „Sporteln, Spielen, Toben“ (SpoSpiTo) ins Leben gerufen haben. „SpoSpiTo gelingt es mit den Kinderakti-onstagen ausgezeichnet, den Kinder den Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Hätte es so etwas in meiner Kindergarten- bzw.

Grundschulzeit schon gegeben, dann wäre ich mit meinen Freunden auch dort hingegangen.“ so Johannes Rydzek, Welt-meister in der nordischen Kombination und Projektpate des Kinderaktionstages. Sie erwarten mindestens 400 junge Gäste, die sich nach Herzenslust an den zahlreichen Stationen austoben.

Mitglied im TV Kempten müssen die Kinder dafür nicht sein, Sportkleidung und Sportschuhe sollten sie selbst mitbringen. Nach der Teilnahme erhält jedes Kind eine Urkunde. Diese stellt zugleich einen Gutschein für zwei Stunden in der Badewelt im CamboMare dar, gültig bis einschließlich 29. April. Da die Teil-nehmerzahl begrenzt ist, haben angemeldete Kinder Vorrang. Registrierung im Internet unter www.spospito.de.

Kinderaktionstag Allgäu
Kinderaktionstag Allgäu
Werbung:
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]