Kostenlos zum Bürgerfest in Kempten mit dem mona Ludwig-Bus

22.5.2019 Kempten im Allgäu. Zum Bürgerfest anlässlich der Wiedereröffnung der König-Ludwig-Brücke am 24. und 23. Mai wird ein kostenloser Pendelverkehr mit dem „mona Ludwig-Bus“ eingerichtet. Der neue Hybrid-Bus der Firma Berchtold ist rundum mit dem Motiv der König-Ludwig-Brücke beschriftet.

Seine Jungfernfahrt hat der mona Ludwig-Bus der Firma Berchtold bereits am vergangenen Samstag auf den Strecken Kempten-Sulzberg-Moosbach und Kempten-Lenzfried zurückgelegt. Der mona Ludwig-Bus macht auf die weltweit nahezu einzigartige Kemptener Brücke aufmerksam, die nach grundlegender Sanierung am 24. und 25. Mai mit einem großen Bürgerfest wiedereröffnet wird.

Kostenfreier Pendelverkehr

Für eine stressfreie Anreise sorgt an beiden Tagen die mona. Für Besucher wurde mit dem mona Ludwig-Bus ein kostenfreier Pendelverkehr eingerichtet. Dieser verkehrt im 20-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen Forum Allgäu, bigBox (Fernbushaltestelle), Hauptbahnhof, ZUM und König-Ludwig-Brücke. Erste Abfahrten am 24. Mai und 25. Mai um 10:10 Uhr an der ZUM, 10:20 Uhr am Hauptbahnhof. Mehr zu den Fahrplänen unter www.mona-allgaeu.de.

Auch im Anschluss an die Wiedereröffnung ist der Bus noch etliche Monate als „Hingucker“ unterwegs und wirbt für ein herausragendes Bauwerk, das künftig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Helmut Berchtold freut sich zusammen mit seiner Familie darüber, zum 95. Firmenjubiläum Botschafter zu sein für die König-Ludwig-Brücke, auch über die Region hinaus: Wenn Läufer für die 70. Allgäuer Festwoche unterwegs sein werden, begleitet sie der mona Ludwig-Bus.

WERBUNG:

Die Gestaltung stammt von der Kemptener Agentur ausliebeprotzen Marketing und Kommunikation. Manuel Protzen und sein Team haben die nächtliche Aufnahme der Brücke in Szene gesetzt und auch das markante Logo entwickelt. Inspiration dafür war die typische Howe’sche Fachwerk-Konstruktion der historischen Brücke. Die nachtblaue Farbgebung spiegelt den imposanten Anblick des monumentalen Denkmals wider.

In dieser besonderen Perspektive findet sich die König-Ludwig-Brücke auch in weiteren Werbemitteln und Publikationen, bis hin zu einer rund 50-seitigen Broschüre. Sie erscheint zur Wiedereröffnung am 24. und 25. Mai 2019 und geht in Wort und Bild auf die Geschichte der Brücke ein.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]