Roberto Capitoni in Unterthingau und Bad Hindelang

KULTURSALON BAD HINDELANG und KULTURSALON Unterthingau präsentieren am 14. und 15.11.2018 Roberto Capitoni.

· 14.11.2018 Unterthingau – KULTURSALON im Felderwirt

· 15.11.2018 Bad Hindelang – KULTURSALON im Hotel Prinz Luitpold Bad Hindelang

WERBUNG:

Roberto Emilio Francesco Paolo Sergio Capitoni kommt gebürtig, wie der Name schon sagt, aus dem wunderschönen schwäbischen Allgäu.

Im TV zu sehen ist er u.a. bei Kabarett- und Comedy- Sendungen wie Freunde in der Mäulesmühle (SWR), Immer wieder Sonntags (ARD), Kabarett aus Franken (BR), SWR Spätschicht, Kleinkunstfestival der Wühlmäuse (RBB /ARD), NDR Comedy Contest (NDR), Willkommen bei Mario Barth RTL und auch bei Sendungen wie WOK WM (ProSieben), Tagesthemen (ARD), Kölner Treff (WDR) etc. Er gewann den Publikumspreis des „Stockstädter Römerhelms“ sowie den Koblenzer Kleinkunstpreis und war u.a. für den Stuttgarter Besen 2017 nominiert.

Italiener schlafen nackt – manchmal auch in Socken

Die besten Geschichten schreibt das Leben. Mit vollen Händen schöpft Roberto Capitoni in seinem neuen Stand-up Comedy-Programm aus diesem Fundus. Das halbitalienische deutsch-schwäbische Energiebündel stellt sich dabei rückblickend, die ein oder andere Frage: Wie war das Leben mit einem italienischen Vater in einer verschlafenen Kleinstadt ohne Handy oder Fernsehen in S/W und mit nur 3 TV-Programmen?

Wie überlebte man Zelten in freier Wildbahn ohne Helikopter-Eltern, die einen auf Schritt und Tritt überwachen?

War früher wirklich alles besser oder redet man sich die Erinnerungen nur schön? Das Gefühls-Chaos und die daraus entstehenden Gemütsschwankungen machen es ihm im Alltag nicht einfach.

Dass seine Pubertäts-Testosteron-Tochter mittlerweile im schwierigsten Alter steckt und er dabei an seine eigene Jugend zurückdenkt, beflügelt nicht nur seine Mimik, sondern auch seine Fantasie. Wenn dann auch noch der erste Freund nach Hause kommt, läuten bei Roberto die Alarmglocken, denn “Italienerinnen küsst man nicht!”.

Und genau dann stellt sich die Frage: Warum schlafen Italiener nackt… aber manchmal auch in Socken? Darüber hinaus werden noch viele Geheimnisse gelüftet… sind Italiener wirklich die besten Liebhaber? Besteht da am Ende sogar ein Zusammenhang?

Nicht zuletzt wird bei seiner neuen Show die Frage geklärt: Wo, wann und vor allem wen hat Roberto zum ersten Mal geküsst?

Und überhaupt: Wo bleibt die Liebe, wenn sich deutsche Pünktlichkeit, schwäbische Haarspalterei und italienische Leidenschaft in Personalunion vereinen?

Wenn Roberto überhaupt nicht mehr weiter weiß, gibt es dann noch seinen sizilianischen Onkel Luigi, der ihm immer mit Rat und Tat zur Seite steht – ob er will oder nicht! Denn Luigis Hilfe ablehnen und ihn verärgern heißt “Ich mach dir Betonschuhe”.

Dies und vieles mehr gibt es in seinem neuen Comedy Kracher Programm „Italiener schlafen nackt – manchmal auch in Socken“, wie immer in 4D: Sehen, Hören, Fühlen, Lachen!

Weitere Informationen:

Zeitplan
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ticketpreise:

Vorverkauf: 17 € zzgl. VVK Gebühr
Abendkasse: 20 €

Kartenvorverkauf und Tischreservierungen:

Telefonischer Ticketservice:
Brainstorm Music Marketing AG
08324/5139991

Online:

www.reservix.de
www.etix.com

Vor Ort:

Hotel Prinz-Luitpold-Bad | Beim Felderwirt Unterthingau

Und bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Leporello- Der Buchladen, Marktstr. 22, Bad Hindelang
Kreisbote, Augustenstr. 1, Füssen
Allgäuer Zeitung, Bahnhofstraße 13, Kempten
Kreisbote, Salzstr. 30, Kempten
Kreisbote, Rosental 4, Kaufbeuren
Buchhandlung Menzel, Sudetenstraße 119, Kaufbeuren
Engels Genussreich, Ludwigstraße 34, Kaufbeuren
Engels Tabakwaren, Neugablonzerstraße 25, Kaufbeuren
Allgäuer Zeitung, Donaustraße 14, Memmingen
Memminger Kurier, Glendalestr. 8, Memmingen
Stadtinformation, Marktplatz 3, Memmingen
Mindelheimer Zeitung, Maximilianstraße 14, Mindelheim
Mindelheimer Wochenkurier, Frundsbergstr. 7, Mindelheim
Kreisbote, Grüntenstr. 30a, Sonthofen

Die Allgäuer Comedy Nacht Online:

http://www.kultursalon-allgäu.de/

Werbung:
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]