„Schlag den Raab“ 3.5.2014

Unterföhring (ots). Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt. Stefan Raab macht den 3. Mai zu seinem Tag der Arbeit:

Am Samstag, 3. Mai 2014, ab 20:15 Uhr live auf ProSieben. Überstunden nicht ausgeschlossen. 1,5 Millionen Euro sind im Jackpot bei der 47. Ausgabe von „Schlag den Raab„. Die Chancen stehen gut, dass Stefan Raabs Sonderschicht belohnt wird. Seit 2010 erlitt er keine Niederlage mehr im Mai.

Was man gerne tut, ist keine Arbeit: Für den Erfolg bei „Schlag den Raab“ schuftet Stefan Raab seit beinahe acht Jahren. Die positive Bilanz: In 46 Ausgaben feierte er 32 Siege, gewann 363 Spiele. Insgesamt 22 Millionen Euro Erfolgsprämie wurden bisher an seine Herausforderer ausgezahlt. Doch Spaß bei der Arbeit hat nur, wer noch Ziele hat: Stefan Raab träumt von fünf Millionen Euro. Gelingt es dem ProSieben-Entertainer, seiner Mission vom Rekord-Jackpot näher zu kommen? Gewinnt er am 3. Mai gegen seinen Kontrahenten, erhöht er zum sechsten Mal den „Schlag den Raab„-Jackpot auf zwei Millionen Euro.

Steven Gätjen führt durch die Sendung. Frank Buschmann kommentiert die Wettkämpfe. Live im Studio treten Brit-Star Lilly Allen mit „Air Balloon“ und die schwedische Rockband Mando Diao mit „Black Saturday“ auf.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]