Seenachtsfest

Seenachtsfest Bühl 2018

Samstag, 28. Juli 2018
19:00

Am Ostufer des Großen Alpsee bei Immenstadt findet am 28.7.2018 das große Seenachtsfest statt, ein Seefest der Superlative.

Tanz und Unterhaltung für die ganze Familie.
Krönung des Festes ist das große Klangfeuerwerk über dem Alpsee.

Veranstalter sowie die organisatorische Durchführung des Festes liegt in den Händen der Musikkapelle Bühl.

WERBUNG:

Programmhighlights Seenachtsfest 2018

Als Höhepunkt am Bühler Seenachtsfest wird es nach Einbruch der Dunkelheit ein Klangfeuerwerk geben. Leuchtende Figuren am Nachthimmel, ein Brillantfeuerwerk mit synchroner, mitreißender Musik. Nur auf dem Festplatz wird der volle Genuss garantiert.

Zu den Attraktionen des Seenachtsfestes zählen jedoch auch Verlosungen attraktiver Preise. An der Verlosung nehmen diejenigen Festbesucher teil, die ihre Eintrittskarte bis 19:00 gelöst haben.

Für Stimmung und gute Laune sorgt die Gruppe BockStark mit Live-Musik von 19:00 bis 21:00 Uhr. Außerdem tritt der Trachtenverein GTEV Edelweiß Sonthofen und die Show-Gruppe „Dynamic Dance Corporation e.V.“ auf. Voll die Party heißt es dann ab 21:00 Uhr mit den DJ’s MOZRO und DJ Foley.

In halbstündlichem Takt werden dabei die Haltepunkte Bus-Bahnhof, Marienplatz, Hinterm Hofgarten u. das Alpseehaus Bühl angefahren. Die Verantwortlichen hoffen, das dieses Angebot deutlich zur Verkehrsentlastung am Seenachtsfest beiträgt. Für die auswärtigen Festbesucher stehen darüber hinaus die bekannten Parkplätze am Kleinen Alpseebad, am Hauser-Strandbad, der Auffangparkplatz vor Bühl, der öffentliche Parkplatz in Bühl und weitere je nach Witterung zusätzlich aufgemachte Parkplätze zur Verfügung.

Pendelbus

Als zusätzlichen Service gibt es auch in diesem Jahr einen kostenlosen Pendelbus zwischen Immenstadt und Bühl, der zwischen 18.00 und 2.00 Uhr die Festgäste befördert.

In halbstündlichem Takt werden die Haltestellen: Bus-Bahnhof – Marienplatz – Hinterm Hofgarten – Gästeinformation Bühl angefahren.

Parken

Für die auswärtigen Festbesucher stehen die Parkplätze am Kleinen Alpseebad, am Hauser-Strandbad, der Auffangparkplatz vor Bühl, der öffentliche Parkplatz in Bühl und weitere je nach Witterung zusätzlich aufgemachte Parkplätze zur Verfügung.

Anfahrt zum Seenachtfest ohne Auto

Ganz ohne Stress reist man mit dem Zug nach Immenstadt und von dort aus mit dem kostenlosen Pendelbus zum Seenachtsfest. Clevere nutzen natürlich das Bayern-Ticket…

Keine lästige Parkplatzsuche und man darf sich auch als Autofahrer das ein oder andere Bier gönnen…

Ausweichtermin bei schlechter Witterung

Bei schlechter Witterung wird das das Seenachtsfest in Bühl am Großen Alpsee auf den kommenden Samstag verschoben.





Werbung:


TOP-Ausflugsziele im Allgäu:

  • AlpspitzKICK Nesselwang

    Ein Kick, wie es ihn in Deutschland kein zweites Mal gibt – der AlpspitzKICK in Nesselwang!

    Mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 130km/h, in bis zu 60m Höhe, am Stahlseil den Berg hinabrasen – Adrenalinfeeling pur.… Weiterlesen...

  • Iller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen

    Wo früher, bis 2001, eine Fähre die Gemeinden Dietmannsried und Altusried verband, sorgt seit 2007 die Iller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen für eine barierrefreie Verbindung beider Gemeinden.… Weiterlesen...

  • Top 3 – Empfehlungen im Allgäu

    Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?

    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:

    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee
    2. Sorg-Alpe 2 – zwischen Wertach und Unterjoch
    3.… Weiterlesen...

  • Basilika Ottobeuren

    Eine der schönsten Barockkirchen der Welt befindet sich im Allgäu, genauer gesagt in Ottobeuren. Mit Ihren 82Meter hohen Flankentürmen kann man die Basilika schon als gewaltig bezeichnen. Besonders lohnenswert, eine Besichtigung der Basilika ist natürlich ein Muß, eines der beeindruckenden Orgelkonzerte.… Weiterlesen...

  • Breitachklamm

    Eines der schönsten und imposantesten Ausflugsziele im Allgäu ist unbestritten die Breitachklamm zwischen Oberstdorf und Tiefenbach. … Weiterlesen...