„Tag der Bundeswehr“ Füssen

Am Samstag, 10.6.2017, findet auch in Füssen der „Tag der Bundeswehr“ statt. Dann heißt es für die ganze Familie „Staunen“ und „Anfassen“: Klettertürme, Vorführungen, Mitmachaktionen, Kinderprogramm und vieles mehr garantieren einen kurzweiligen Tag.

Willkommen Neugier. Am „Tag der Bundeswehr“ gibt es Antworten. Dazu lädt die Bundeswehr am 10. Juni 2017 in einen ihrer südlichsten Standorte nach Füssen ein. Die Allgäu-Kaserne in der Alpenstadt verwandelt sich am „Tag der Bundeswehr“ in einen Ort des Staunens und Anfassens.

Das deutsche Militär zeigt sich in seiner ganzen Vielfalt und veranstaltet zusammen mit zahlreichen lokalen und regionalen Organisationen und Vereinen einen Erlebnistag für die ganze Familie.

Panzer live, die beliebten Mulis hautnah, mehrere Klettertürme, darunter ein Eiskletterturm mit Show von und mit echten Heeresbergführern, eine Hubschrauber-Einlage sowie ein vielseitiges Kinderprogramm und noch einiges mehr erwartet die Besucher. Darüber hinaus werden die Besucher nicht nur zuschauen, sondern auch selbst mitmachen dürfen. In einem Gefechtsfahrzeug als Beifahrer mitzufahren macht genauso Spaß wie sich in einem Ski-Simulator mit Weltklasse-Spitzensportlern der Sportfördergruppe zu messen.

Und wer mehr über die Ausrüstung der Soldatinnen und Soldaten hier zu Hause und im Einsatz erfahren möchte, der kann sich gerne die volle Montur anlegen. Zahlreiche Informationsstände runden das Programm ab. Für Speis und Trank wird auch gesorgt. Eine Schlemmermeile sowie ein großes Festzelt mit Biergarten und Veranstaltungsbühne sorgen für die Naherholung nach dem Entdecken der Möglichkeiten.

WERBUNG:

Der Standort Füssen freut sich auf neugierige Besucher, die sehen, anfassen und mitmachen wollen.

Der „Tag der Bundeswehr“ am 10.6.2017 in Füssen

Eintritt:

WERBUNG:

Der Eintritt ist frei!

Eingänge zu Festgelände:

Hauptwache
„Alte Wache“ (Torbogen)
Nordeingang

Shuttleverkehr

Pfronten-Ried-Bahnhof (alle 30 Minuten)
Füssen Bahnhof

Parken:

auf der Wiese Heuberger
am Festplatz (Parken Handicaped)
am Parkplatz beim THW
am Eisstadion
bei der Fa. Bihler
bei der Fa. PMG
auf der Wiese BlmA
beim ZETKA
an der Hiebeler Straße Süd

Veranstaltungsort „Tag der Bundeswehr“:

Füssen – Allgäu-Kaserne – Kemptener Str. 70




    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]