Tannhäuser für Kinder in Ludwigs Festspielhaus

9.7.2018. „Tannhäuser – der singende Ritter“ kommt im September nach Füssen. „Eine Wagner Oper in einer Fassung für Kinder – das passt genau in Ludwigs Festspielhaus.“, freut sich Inhaber Manfred Rietzler.

Das findet auch Irene Epple-Waigel, Schirmherrin des Projekts. Sie setzt sich für die Bürgerstiftung Ostallgäu ein, die im Rahmen von „Klassik für Kinder“ das Konzert veranstaltet. „Diese Version des Tannhäusers macht jedem Spass.“, verspricht sie.

Das Münchner Ensemble Concierto bringt die Geschichte von dem singenden Ritter, der sich aufmachte vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen mit Livemusikern und ausgezeichneten Sängerinnen und Sängern in einer kindgerechten Kurzfassung von 55 Minuten auf die Bühne.

WERBUNG:

Die Karten zum Preis von € 6 für Kinder und € 10 für Erwachsene gibt es ab dem 16.7. bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der AZ und in Ludwigs Festspielhaus.

Die Vorstellung findet am Samstag, 22. September 2018, 15 Uhr in Ludwigs Festspielhaus Füssen statt.

Details zur Geschichte:

Eine Oper für die ganze Familie nach der Musik aus „Tannhäuser“ von Richard Wagner

Tannhäuser und Wolfram, zwei Ritter und Sänger, wollen auf der Wartburg Sieger im Dichterwettbewerb werden und das Herz der schönen Elisabeth gewinnen. Doch Tannhäuser packt plötzlich das Fernweh, er will hinaus in die große weite Welt und Abenteuer erleben.

Auf der Suche nach einem besonderen Apfel, von dem er geträumt hat, trifft er auf die gefährliche Zauberin Venus. Sie herrscht über den magischen Apfelbaum und zieht Tannhäuser in ihren Bann.

Gefangen in einer unterirdischen Grotte darf er nur noch für sie singen. Wie vermisst Tannhäuser die schönen Tage mit seinen Freunden auf der Wartburg!

Ob er zurückkehren kann und ob er seine Elisabeth bekommt, zeigt auf kindgerechte Weise dieses Familienkonzert mit der Musik von Richard Wagner.

Darsteller:

Tannhäuser: Michael Braun

Wolfram von Eschenbach: Philipp Gaiser

Venus: Tajana Raj

Elisabeth: Madlen Lamm

Es spielt das Kammerorchester concierto München,mMusikalische Leitung: Carlos Domínguez-Nieto

Regie: Stephan Rumphorst

Bühnenbild: Bärbel Seitz, Kostüme: Gabriele Steiner, Illustrationen: Christina Rumphorst

Dauer: ca. 55 Minuten

concierto München e. V.

Der Verein concierto münchen e.V. wurde 1998 auf Vorschlag des Dirigenten Carlos Domínguez-Nieto gegründet. Sein Zweck ist die professionelle musikalische Arbeit für Menschen jeden Alters. Im Rahmen des Vereins entstanden das Kammerorchester concierto münchen und das münchner puzzletheater, um live gespielte, kindgerecht inszenierte Konzerte auf zu führen.

concierto münchen und das münchner puzzletheater haben sich zur Aufgabe gemacht, besonders Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, exzellente Musik kennen zu lernen und vielleicht als große Liebe zu entdecken.

Werbung:
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]