Theater Lindenhof mit „Brassed Off“ in Wangen

7.11.2018 Wangen im Allgäu. Mit „Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten“ nach dem Film von Mark Hermann beginnt das Theater Lindenhof aus Melchingen am Freitag, 9. November 2018 um 19 Uhr im Festsaal der Waldorfschule Wangen die Theatersaison 2018/2019.

Schauspieler Franz Xaver Ott wird um 18:30 Uhr in das Stück einführen. Die von der Kritik hochgelobte Inszenierung, mit der das Theater im Mai 2018 zu den Ruhrfestspielen Recklinghausen eingeladen war, entstand in Zusammenarbeit mit den Melchinger Lauchertmusikanten, die für Live-Musik auf der Bühne sorgen.

Anfang der 1990er Jahre wird die junge Gloria in ihre Heimatstadt nach Nordengland geschickt um die Wirtschaftlichkeit einer Kohlenzeche zu untersuchen. Sie beginnt in der Blaskapelle der Bergleute mitzuspielen. Doch wegen der sich abzeichnenden Arbeitslosigkeit ist dort die Stimmung schlecht. Nur Dirigent Danny zeigt sich kämpferisch. Er will den Traum, mit seinen Musikern ins Halbfinale des landesweiten Orchester-Wettbewerbs zu kommen, nicht aufgeben. Die Frauen der Bergarbeiter schließen sich zum Protest zusammen, doch in den Familien bestimmen immer mehr Existenzsorgen den Alltag.

WERBUNG:

Die Kapelle verliert an Bedeutung und – Bergmannsehre hin oder her – die angebotene dicke Abfindung klingt für manchen Kumpel verlockend. Freundschaften, gefestigt durch hunderte gemeinsamer Grubengänge, geraten ins Wanken, Zukunftsängste, Familienstreitigkeiten und Liebesverwirrungen vermengen sich zu einer explosiven Mischung. Am Ende kommt es – mit Pauken und Trompeten – zum großen Finale in der Londoner Royal Albert Hall.

Die ursprünglich englische Tragikomödie nach dem Film von Mark Herman aus dem Jahr 1996 in der Theaterfassung von Paul Allen thematisiert den Strukturwandel im Bergbau mit feinem Gespür für Situationskomik und Humor. Vor allem aber macht die Blaskapelle das Stück zu einem Theatererlebnis voller musikalischer Energie!

Kartenservice:

Karten zum Preis von 20 Euro, 17 Euro, 14 Euro sind erhältlich im Gästeamt Wangen, Bindstraße 10, 88239 Wangen im Allgäu, Telefonnummer 07522/ 74-211, E-Mail: tourist@wangen.de oder unter www.reservix.de.

Schüler und Studenten erhalten im Vorverkauf 50 Prozent auf den Normalpreis. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn erhalten sie an der Abendkasse gegen Vorlage des Ausweises verfügbare Restkarten für 4 Euro auf allen Plätzen.

Werbung:
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]