Weihnachtskonzert aus Prato

2.12.2020 Wangen im Allgäu. Diesen Samstag, 5. Dezember 2020, wird im Internet ab 18 Uhr ein halbstündiges Konzert des Prateser Partnerschaftsvereins zu erleben sein.

Drei Monate haben Vorstand Gabriele Borchi und Chorleiter Paolo Fissi daran gearbeitet, weil dieses Jahr keine Prateser Chöre auf dem Wangener Weihnachtsmarkt auftreten können.

„Aber wir geben uns nicht geschlagen, unsre Freundschaft ist stärker als die Pandemie“, schreibt Gabriele Borchi.

Und tatsächlich beweisen die neun ganz unterschiedlichen Beiträge das große Engagement in Prato für die Partnerschaft.

Borchis Rockband „Fun Cool“ spielt die Titelmusik des Konzerts „I’m a Believer“ mit entsprechender Disneyfilm-Untermalung.

WERBUNG:

Dann lässt Marco Pratesi auf einer alten Holzorgel in einem Bergkirchlein eine Pastorale des Prateser Komponisten Domenico Zipoli aus dem 18. Jahrhundert erklingen.

Der Gospelchor von San Paolo hatte voriges Jahr auf dem Wangener Adventsmarkt gesungen und trägt jetzt „Down by the Riverside“ vor.

Die mehrfach ausgezeichnete Beatrice de Maria spielt eine Sonate von Domenico Scarlatti.

WERBUNG:

Auch der Kinderchor der Jugendmusikschule Prato wollte dabei sein, obwohl nur ein etwas verwackeltes Video eines Vaters zur Verfügung stand.

Dafür begrüßt die Lehrerin Rossella Targetti die Wangener in liebevollen Worten auf Deutsch.

Dirigent und Komponist Paolo Fissi, von dem bekanntlich auch die Jubiläumshymne von 2018 stammt, ist gleich zweimal vertreten, zunächst mit einer Musicalmelodie und dann mit der Weihnachtsgeschichte nach Lukas, die er für zwei Solisten und den Chor San Francesco eigens für dieses Konzert vertont hat.

Weihnachtlich sind auch die beiden letzten Stücke, ein Glockenchoral der „Pastiere Sisters“ und ein Christushymnus des Chors „Madonna dell’Ulivo“.

Zugang

https://www.youtube.com/watch?v=V3uhHzb40jc

 

WERBUNG:
Werbung:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]