Weihnachtsmarkt Kempten 2012

Der Kemptener Weihnachtsmarkt findet heuer von Freitag, 30. November bis Sonntag, 23. Dezember 2012 auf dem Rathausplatz in der historischen Altstadt statt. Die Öffnungszeiten sind Sonntag bis Donnerstag von 12.00 bis 20.00 Uhr, am Freitag und Samstag von 12.00 bis 21.00 Uhr.
Am Samstag 01. Dezember lädt die Kemptener Innenstadt zum Mitternachtsshopping ein.

An den weihnachtlich geschmückten Ständen finden sich originelle Geschenkideen. Das adventliche Angebot der Händler reicht von Krippen, Kerzen, Keramik, Schmuck und Glas über Puppen, Holzspielwaren bis zu Weihnachtsdekoration und Gestecken. Auch für das leibliche Wohl wird mit Weihnachtsgebäck, heißen Maroni, Crèpes, Glühwein, Punsch und anderen
Schmankerln bestens gesorgt sein.

Beschaulichkeit und Gemütlichkeit, festlicher Lichterglanz, der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün bestimmen das Bild auf dem Kemptener Rathausplatz.

Auf der Weihnachtsmarktbühne wird festliche Musik gespielt. Im Kemptener Weihnachtspostamt können Wünsche ans Christkind verschickt werden. Ein Kinderkarussell dreht seine Runden. In der Kunsthandwerkerhütte neben dem Weihnachtsbrunnen zeigen verschiedene Künstler und Kunsthandwerker ihr Können.

Der „Kemptener Weihnachtsbrunnen“ selbst ist mit Szenen aus der Weihnachtsgeschichte künstlerisch gestaltet.
Auf die Besucher, ob groß oder klein, wartet ein umfangreiches Rahmenprogramm.

WERBUNG:
WERBUNG:

Die Krippenbauschule Kempten zeigt im Rathausfoyer ihre „Krippen-Visionen“, eine Krippenausstellung. Im Allgäu-Museum gibt es „Allgäuer Winterbilder“ und die Schneemann-Ausstellung Grätz.

Zu verschiedenen Terminen werden Weihnachts-Führungen und Kutschfahrten durch das vorweihnachtliche Kempten, eine Abendführungdurch die nächtliche Altstadt, eine Turmführung in der St. Mang-Kirche, eine Erlebnisführung Ritter-Fürstabt-„Hexe“ oder eine Führung durch den Ponikausaal angeboten.

Für die kleinen Besucher gibt es eine Bescherung durch den Nikolaus, ein Kasperltheater, ein Kinder-Karussell, Zauberspaß und eine Märchenfee. In der Weihnachts-Bäckerei werden Plätzchen gebacken und im Kemptener Weihnachts-Postamt kann man seine Weihnachtswünsche verschicken.

Auch dieses Jahr wurde eine Kemptener Christbaum-Kugel kreiert. Das neue Motiv zeigt die St. Mang-Kirche, bisher erschienen sind Burghalde, Rathaus, St. Lorenz-Basilika und Kornhaus.
In der Tourist Information kann der Besucher Weihnachtsmarkt-Geschenkgutscheine im Wert von 5,00 Euro kaufen, die an jedem Stand auf dem Weihnachtsmarkt eingelöst werden können.

Ausführliche Informationen zum Kemptener Weihnachtsmarkt mit allen Veranstaltungen, vorweihnachtlichen Hotelarrangements, Veranstaltungstipps zur Weihnachts- und Silvesterzeit in Kempten u. v. m. gibt es auf der
Homepage www.weihnachtliches-kempten.de
Weitere Auskünfte erteilt die Tourist Information Kempten, Rathausplatz 24,
87435 Kempten, Tel. (0831) 2525-237, Fax 2525-427,
touristinfo@kempten.de, www.kempten.de. Dort ist auch ein kostenloser Flyer zum Kemptener Weihnachtsmarkt erhältlich.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]