Zirkus Charles Knie Füssen 2019

Manege frei“ heißt es vom 31. Juli bis 1. August 2019 in Füssen für den Großzirkus Charles Knie und seinem Direktor Sascha Melnjak. Auf der großen Deutschland-Tournee verzaubert der Weltklasse-Zirkus auch 2019 mit einem völlig neuen, spektakulären Showprogramm wieder in rund 50 Deutschen Städten das Publikum.

Wieder mit dabei – Der wohl beste Raubtierlehrer der Welt: Alexander Lacey und die beste gemischte Raubtiergruppe der Welt.

Klassische Tierdresuren, Artistik und Comedy erwarten die staunenden Besucher im spektakulären Zirkusprogramm von Charles Knie. Auch in diesem Jahr sind in ganz Deutschland bei Charles Knie preisgekrönte Artisten mitzuerleben und Acts zu sehen, die kaum ein anderer Zirkus im Repertoire hat.

Erlebt edle Tiere, die einem vor Rührung schon beim beeindruckenden Einlauf in die Manege Gänsehaut verursachen. Comedy, die Euch die Tränen in die Augen jagt und atemberaubende Artistik mit dem WOW-Effekt.

Freut Euch auf Showacts voller Pep, Tempo und Nervenkitzel mit modernster Licht- und Tontechnik – in Eurem Zirkus Charles Knie.

WERBUNG:

Im großen, gepflegten Gastronomiebereich des Zirkus gibt es auch in diesem Jahr wieder die legendären Charles Knie Bratwürste und viele weitere Leckereien. Mehrere Verkaufsstände, ein gemütlicher Café-Garten, ein Bierstand und ein Imbiss-Stand laden zum Verweilen ein.
Ob Pommes Frites, Bratwurst, Bockwurst oder Currywurst – Jeder findet hier das Richtige nach seinem Geschmack und das zu durchaus familienfreundlichen Preisen. Satt sollte man besser nicht zur Vorstellung kommen…Stammgäste wissen das…

An den liebevoll dekorierten Verkaufsständen sind frischgebrannte Mandeln, warme Brezeln, Zuckerwatte, Sekt und natürlich das obligatorische Popcorn erhältlich.

Zu den Zeltanlagen des Zirkus Charles Knie zählen drei große Zelte. Das kleinere Vorzelt (2-Mast-Zelt, 16 x 22 Meter) als Wartebereich und Örtlichkeit der Toiletten. Das große Vorzelt (2-Mast-Zelt, 18 x 27 Meter) als Gastronomiebereich.
Das Chapiteau, das Hauptzelt, mit 1.440 Sitzplätzen. Das Vier-Mast-Zelt ragt 15,5 Meter in den Himmel und hat einen Durchmesser von 38,5 Meter.

WERBUNG:

Staunt einfach selbst, was Zirkusdirektor Sascha Melnjak, Chefdresseur Marek Jama und das ganze Team für Euch für 2019 auf die Beine gestellt haben, um Euch auf höchstem Niveau zu unterhalten.

Taucht ein, in die Welt der Attraktionen des Großzirkus Charles Knie – “Manege frei” für Artistik von Weltklasse, wilden Tieren, Comedy und Romantik unterm Zirkuszelt vom Zirkus Charles Knie.

Eine Show der Extraklasse erleben die Zuschauer in modernsten Zeltanlagen mit bequemen Einzelsitzen!

Vorstellungen

Mittwoch 31.07. um 16.00 Uhr – Große Familienvorstellung mit sensationellen Einheitspreisen
Mittwoch 31.07. um 20.00 Uhr
Donnerstag 01.08. nur um 16.00 Uhr

Tierschau

Mittwoch 31.07. von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Donnerstag 01.08. keine Tierschau

sowie für Vorstellungsbesucher in den Vorstellungspausen

Vorverkauf

ab 30.07. unter 0171 / 94 62 456 (nur Reservierung),
ab sofort im Ticket-Online-Shop oder über das Ticketportal ReserviX,
ab 31.07. täglich ab 10 Uhr an den Circuskassen,
ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

WERBUNG:
Werbung:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]