Auwaldweg Füssen

Bergwaldpfad Füssen

„Hier wird nicht nur Wissenswertes vermittelt, sondern vor allem Sichtbares erläutert“ so lautet der Anspruch des Walderlebniszentrums Ziegelwies bei Füssen. Eine Aussage die zutrifft, mit der man die Kleinen allerdings nicht im Vorfeld konfrontieren sollte – der Bergwaldpfad in Ziegelwies bei Füssen ist ein überdimensionaler Spielplatz auf rund 1,7 Kilometern Länge, der viel Wissenwertes über das Gebirge und die Natur vermittelt, ohne „lehrerhaft“ daherzukommen.

 

 

WERBUNG:

Zahlreiche Spielstationen auf verschiedenen Höhenlagen animieren die Kinder immer aufs Neue zum Spielen und Erfahren.

Auch Kinderwagen bewältigen den kurzweiligen Rundweg problemlos – hierauf wurde offensichtlich penibel bei der Planung des Bergwaldpfades geachtet. Für einen ausgedehnten Spaziergang solltet ihr, je nach Spieltrieb der Kinder, 1 bis 3 Stunden kalkulieren. Verweilen am Lech, unbedingt einplanen, entsprechend länger.

Eintritt frei!

Kinderwagengeeignet!

Parkmöglichkeiten kostenlos.

Einkehrmöglichkeit: Imbiss am Walderlebniszentrum (Ausgangspunkt des Bergwaldpfades)

Ideal zu kombinieren mit der Auwaldweg (hängt mit dem Bergwaldpfad zusammen), der auch kinderwagengeeignet ist.
Stationen des Bergwaldpfades: Abenteuerspielplatz, Bodenstation, Wasserstation, Waldgeister, Waldtelefon, Märchenwald, Bergmischwald, Steinschlag, Schutzwaldsanierung, Alpenrosensteig, Naturschutz, Wald und Wild, Musikplatz, Holznutzung, Klima-Hütte und Bayrisch-Tiroler Brotzeitplatz.