Crescentia-Pilgerweg – Etappe 4 – Von Mindelheim nach Kaufbeuren

Die vierte Etappe des Crescentia-Pilgerweges führt von Mindelheim zurück nach Kaufbeuren.

Crescentia-Pilgerweg 4. Etappe

Rund 28 Kilometer auf den Spuren der heiligen Crescentia erwarten uns.

Eindrücke und Randnotizen von Peter Würl 4. Etappe des Crescentia-Pilgerweges

Peter Würl: „Der Rückweg führt uns über Apfeltrach, in dessen Kirche St. Bartholomäus im Vorraum Christus im Kerker zu sehen ist. Dieser Kerkerchristus geht auf eine Vision der heiligen Crescentia zurück.

WERBUNG:

In Dirlewang steht die Kirche auf einem Hügel und war wahrscheinlich eine ehemalige Burgkapelle, wie aus der befestigten Friedhofsmauer ersichtlich ist. Bei Dirlewang wurden die frühestensesshaftensteinzeitlichen Menschen nachgewiesen.

In Warmisried gibt es die Besonderheit einer alten Urkirche etwa aus dem Jahr 1000.

Oggenried ist seit 2003 weltbekannt, seit man nach einem Badeunfall nach einer angeblichen Geierschildkröte gesucht hat.
Wegen Lotti der Schildkröte wurde der Weiher von Oggenried ausgepumpt.Internationale Fernsehteams rückten an, doch Lotti blieb verschwunden. Seitdem rangiert der Oggenrieder Weiher gleich nach Loch Ness. Rom, Paris, New York – Oggenried liegt seitdem irgendwo dazwischen!

Schon sehen wir wieder die Türme des Klosters Irsee, aber da waren wir ja schon.

Bevor wir wieder nach Kaufbeuren kommen, noch zur Burganlage von Großkemnat, mit dem noch vorhandenen Bergfried, der lange fälschlicherweise Römerturm genannt wurde. Hier finden öfter Theaterstücke statt und es gibt ein Burgcafe, an dem man prima draußen sitzen kann.

Eine etwa 90 km lange Strecke liegt jetzt hinter uns, wir sind wieder in Kaufbeuren, der Heimatstadt der heiligen Crescentia, welche damals angeblich öfter diesen Weg zurück gelegt hat.“

Filmreportage „Kirche unter der Kirche“ Warmisried

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Jf3HoeTLaMw

Einkehrmöglichkeit:  Kloster Irsee (Irseer Klosterbräu), Gasthaus Rose Kaufbeuren am Obstmarkt in Kaufbeuren.

Zum Crescentia-Pilgerweg

Etappe 1: Von Kaufbeuren nach Oberegg (ca. 18 Kilometer)

Etappe 2: Von Oberegg nach Ottobeuren (ca. 17 Kilometer)

Etappe 3: Von Ottobeuren nach Mindelheim (ca. 22 Kilometer)

Etappe 4: Von Mindelheim nach Kaufbeuren (ca. 28 Kilometer)

Sehenswert

Apfeltrach, Dirlewang, Baisweil, Irsee, Fatimakapelle

Wetter

Stationen

Kerkerchristus in Apfeltrang

Kerkerchristus in Apfeltrang
Crescentia-Pilgerweg – Kerkerchristus in Apfeltrang (Foto: Peter Würl)

Zierschmuckscheibe aus einem alemannischen Frauengrab

Zierschmuckscheibe aus einem alemannischen Frauengrab
Crescentia-Pilgerweg – Zierschmuckscheibe aus einem alemannischen Frauengrab (Foto: Peter Würl)

Galgenberg in Dirlewang

Galgenberg in Dirlewang
Crescentia-Pilgerweg – Galgenberg in Dirlewang (Foto: Peter Würl)

Galgenberg in Dirlewang mit römischen Gebäude

Galgenberg in Dirlewang mit römischen Gebäude
Crescentia-Pilgerweg – Galgenberg in Dirlewang mit römischen Gebäude (Foto: Peter Würl)

Urkirche in Warmisried

Urkirche in Warmisried
Crescentia-Pilgerweg – Urkirche in Warmisried (Foto: Peter Würl)

Kirche unter der Kirche in Warmisried

Urkirche in Warmisried
Crescentia-Pilgerweg – Urkirche in Warmisried (Foto: Peter Würl)

Irsee

Irsee
Crescentia-Pilgerweg – Irsee (Foto: Peter Würl)

Großkemnath

Großkemnath
Crescentia-Pilgerweg – Burg Kemnat (Foto: Peter Würl)

Großkemnath

Großkemnath
Crescentia-Pilgerweg – Burg Kemnat (Foto: Peter Würl)

Crescentiakloster Kaufbeuren

Kloster
Crescentia-Pilgerweg – Crescentiakloster (Foto: Peter Würl)
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben. Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]

  • Iller-Hängebrücke PanoramaIller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen
  • Wo früher, bis 2001, eine Fähre die Gemeinden Dietmannsried und Altusried verband, sorgt seit 2007 die Iller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen für eine barierrefreie Verbindung beider Gemeinden.
    Die Hängebrücke, mit ihrer Spannweite von 84,5 m, ist ein beliebtes Ausflugsziel.
    Wandertipp: Ab Ortsmitte Altusried – Burgruine Kalden – Illerdurchbruch – Iller-Hängebrücke und zurück (Dauer ca. 2,5 Stunden)
    Hintergrund:
    Erlebnissteg IllerDie […]