Pilze im Allgäu

Im Herbst ist im Allgäu Pilze, Schwammerl, wie die Bayern sagen, suchen angesagt. Beliebte Speisepilze findet man in den Allgäuer Wäldern und auf den Weiden zuhauf.

Gerade hervorragende Pilze wie Steinpilz, Parasol (Schirmpilz) und Pfifferling fühlen sich im Allgäu sehr wohl und werden gerne gesammelt.

Insbesondere der Kemptener Wald ist ein beliebtes „Jagdgebiet“ für Pilze-Sucher, vielleicht gerade ein Grund sich einen anderen Wald auszusuchen…

Parasol / Riesenschirmpilz
Parasol / Riesenschirmpilz
WERBUNG:
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Allgäu
Günstige Unterkünfte für den verdienten Urlaub

Der Parasol kommt meist in lichten (Laub)-Wäldern vor und erreicht einen Hutdurchmesser bis ca. 30 Zentimeter.

Rezept: den Hut des Parasol wie ein Schnitzel panieren, anbraten und mit Kräuterbutter servieren – ein schnell zubereitetes, äußerst delikates Gericht.

Riesenschirmpilz
Riesenschirmpilz

Champingons findet Ihr häufig auf unseren Allgäuer Weiden, insbesondere in der Nähe von Kuhfladen…
Achtung: Die Lamellen sollten nicht weiß sein – dann ist’s ein Knollenblätterpilz! Den esst Ihr nur ein Mal!

 

Der Fliegenpilz wird im Allgäu allerorts angetroffen – schön anzusehen, aber leider giftig…

Fliegenpilz
Fliegenpilz

Wer ganz sicher gehen will: In den Baumärkten gibt es Pilzzucht-Sets – Wasser drauf, warten und ernten. Geht das ganze Jahr über und garantiert giftfrei…

Allgäu-Tipp: Bitte verwendet bei der Pilze-Suche KEINE Plastiktüten oder Ähnliches – Eure Beute ist sehr empfindlich und zersetzt sich, meist unter Giftbildung, bei Luftmangel. Lieber einen Korb oder eine Baumwolltasche benutzen!

Rezept! Schwammerl mit Rahmsauce:

Unser Allgäu-Tipp: Schwammerl in Rahmsauce mit Semmelknödel.

Ihr benötigt:

500 g Pilze geputzt und in Scheiben geschnitten
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
200 ml Gemüsebrühe
200 g Sahne
2 EL Worcestersauce
Saucenbinder, dunkel
Salz und Pfeffer
2 EL Schmand
1 EL Butterschmalz

Die Zwiebel klein würfeln und die Petersilie hacken.

Beides im Butterschmalz anschwitzen, danach Eure geernteten Pilze dazu geben und anbraten.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen.

Die Sahne unterrühren und mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer würzen.

Die Rahmschwammerl bei Bedarf mit Saucenbinder andicken und kurz vor dem Servieren dem Schmand unterrühren.

Dazu Semmelknödel servieren.

    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]