10 x 2 Freikarten für Circus Montana in Fürstenfeldbruck

Donnerstag, 21. Mai 2015bisMontag, 25. Mai 2015

Der Circus Montana gastiert vom 21.5. bis 25.5.2015 in Fürstenfeldbruck

Freikarten:

Der Allgäu-Tipp verlost 10 x 2 Freikarten für den Circus Montana am 21.5.2015, 17:00 Uhr, in Fürstenfeldbruck. Einfach Eure Mail-Adresse und Euren Namen angeben – mit ein wenig Glück seid Ihr in Fürstenfeldbruck dabei.

WERBUNG:
[contact-form-7 404 "Not Found"]

Oder auf dem Allgäu-Tipp.

Der Circus Montana verfügt über mehrere verschiedene moderne Zeltanlagen.

Das Hauptzelt, das in der Circus-Sprache „Chapiteau“ genannt wird, hat einen Durchmesser von knapp 30 Metern und ist mit einer modernen Sitzeinrichtung ausgestattet, die ca. 600 Personen Platz bietet.

Diese Zeltgröße ist auch für den Erfolg der Show ausschlaggebend, denn der Circus Montana ist Circus zum Anfassen mit Herz und Tradition. Die Besucher befinden sich mitten im Spektakel und werden auch mit eingebunden, denn der Circus Montana bietet Family-Entertainment für Jung und Alt und dadurch für die ganze Familie!

Circus-Montana-bei-Nacht
Circus Montana präsentiert die neue Spitzenshow mit Weltstadtflair.
Einmalige Artistik, lustige Clowns und viele Tiere:

Ein Pferde-Potpourri der Extraklasse

Black DreamsEin echter Klassiker im Roten Ring sind immer die Pferdedressuren. Die einzigartigen Rassepferde bringen unverwechselbare Circusluft in die Manege und bezaubern mit ihrem unbeschreiblichen Charme. In vielgestaltigen Formationen, Pirouetten und Volten beweisen die edlen Schönheiten eindrucksvoll ihre Pferdestärke(n).

Bestechende Eleganz an den Schlaufen-Tüchern

circus-montanaPhantasievolle Figuren entstehen vor den Augen der Besucher, wenn diese temperamentvolle Nachwuchsartistin ihre Choreografien präsentiert: Anmut und Grazie hoch unter der Circuskupppel!

Die „Dame ohne Schwerkraft“ begeistert mit Ästhetischen Auf- und Abschwüngen, eleganten Drehungen und dynamischen Abfallern. Mit feinem Gespühr für Balance schwebt Charline über der Manege, als wäre sie Frau Luna persönlich. Romantik der Lüfte – zum Träumen schön!

Geschickte Reifenspiele

Als „Pippi Langstrumpf“ erobert sie im Nu die Herzen der Zuschauer. Mit ihrer einzigartigen Ausstrahlung und ihrem unverwechselbarem Charme begeistert die junge Nachwuchsartistin nicht nur die kleinen Circus-besucher.

Mit spielerisch verpackter Raffinesse erfüllt sie die Umlaufbahnen mit Leben und wirbelt Hula-Hoop-Reifen in allen nur denkbaren Positionen und Variationen um Hände, Beine, Hüfte, Kopf und Gegenteil.

Haustierrevue der besonderen Art

Sie zeigen Landleben, wie es schöner nicht sein kann. Eine lustige Kleintierrevue dressiert und vorgeführt von den Frankordis.
Die kleinen Berg-Ziegen und Enten entpuppen sich als wahre „Alleskönner“ und überzeugen als, sprunggewaltige, balancierende Kletterkünstler. Höhepunkt ist sicherlich das „Peterle“, wenn er versucht, einen 4 Meter hohen Turm zu erklimmen oder die Enten, wenn sie auf einer Rutsche nacheinander herunter rutschen!

Eine tierische Gaudi für Jung und Alt. Harmonie zwischen Mensch und Tier, vereint in einer anspruchsvollen Dressur. Lasst Euch von den kleinen Vierbeinern beeindrucken.

Urkomische Spaßmacher

Clown Beppo und seine Freunde bringen Ihre Lachmuskeln so richtig in Schwung und präsentieren Blödeleien, an denen man sich kaum satt sehen kann. Sie führen als roter Faden durch das Programm und verkürzen mit ihren liebenswürdigen Auftritten die notwendigen Umbaupausen.

Mit originellen Ideen und viel Talent gelingt es ihnen, das Publikum zum Lachen zu bringen und die Sorgen des Alltags zu vertreiben.

Faszinierende Diabolo – Jonglage

Sein Spezialgebiet ist die Diabolo-Artistik. Der junge und sympathische Norman Montelli wirbelt Diabolos durch die Lüfte, fängt sie aus bis zu 8 m Höhe auf dem dünnen, weißen Seil, lässt sie rotieren, hüpfen, fliegen, dass die Augen kaum zu folgen vermögen. Er verbindet Charisma mit Können, und zieht mit seinen technisch anspruchsvollen Tricks das Publikum in seinen Bann.

Scheinbar schwerelos lässt er mehrere der Doppelkreisel auf einer Schnur rotieren, und begeistert sein Publikum auch mit feurigen spektakulären Figuren.

Die größte und beste Feuershow Europas!

Diese Feuershow ist in Deutschland einmalig. Ein furioses Ensemble mutiger Akteure, zaubert ein feuriges Lichtmeer und lässt die Manege in hellem Glanz aufleuchten. Brennende Ketten, Fackeln, fliegende Würfel, Feuerschlucken, und Selbstkonstruierte Feuereffekte kombiniert mit Artistik, Spezial-Effekten u.v.m.

Der Stil ist spektakulär und mitreißend, die Faszination am Spiel mit dem Feuer und seinen Grenzen wird Sie beeindrucken. Freut Euch auf ein feuriges Vergnügen.

Elegant auf dem Drahtseil

Tägliches hartes Taining zahlt sich aus. Zum Sound von Frank Sinatras „New York, New York“ zeigt Michelle eine Drahtseil Nummer der Extraklasse. Waghalsige Drehungen, Spagate und Sprünge lassen den Atem der Zuschauer stocken.

Exotische Wüstenschiffe und orientalische Schönheiten

Ali Ben-Hassan bringt mit seiner Kamelkarawane einen Hauch aus 1001-Nacht in die Manege und lässt die Exoten des Hauses paradieren. Majestätische und prachtvolle Kamele sorgen für den Reiz exotischer Tiere und glänzen in einem einfallsreichen Dressurtableau.

Hinzu kommen Bauchtänzerinnen die ein orientalisches Flair in die Manege zaubern. Tanz und Kameldressur wurden mit viel Phantasie exzellent gepaart. Erlebt die Wüstenschiffe in einer atemberaubenden Freiheitsdressur.

Spitzenakrobatik am Halbmond

Sie kann sich über Mangel an Applaus nie beklagen. Mit strahlendem Lächeln und traumhafter Eleganz zeigt Shannon ihr Schauspiel am Halbmond. So eine phantasievolle Artistik sieht man nicht alle Tage…

Beeindruckende Stuhlbalance

Erst ein Messer, dann Stühle und Tische und dann als großer Höhepunkt ein Kind aus dem Publikum, das auf einem Stuhl sitzt. All das balanciert Daniel auf seinem Kinn. Bei dieser Darbietung kommt das Publikum aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Antipodenspiele in Perfektion

In unglaublicher Leichtigkeit wirbelt Michelle mit Händen und Füßen Röhren und Gefäße durch die Luft. Sie steht nicht oft mit beiden Füssen fest am Boden. Doch was sie mit ihnen vollbringt, vermögen die meisten nicht einmal mit ihren Händen. Spielerisch leicht schleudert sie die Gegenstände
hoch. Bei dieser „Baronesse der Balance“ wird das Zuschauen zum ästhetischen Genuss.

Charmante Moderationen

Martina Frank führt charmant und souverän durch das Circusprogramm und verbindet die einzelnen Programmpunkte mit viel Bravour und Eleganz. Lasst Euch von Martina Frank in die Welt, des „Circus Montana“ entführen.

Openings der ganz besonderen Art

Circus-Montana-BallettZu einem guten Programm gehört ein Showballett einfach dazu.

In prachtvollen Kostümen und einer einmaligen Choreografie verbinden die Tänzerinnen die einzelnen Darbietungen in und über der Manege und leitet in den jeweiligen Programmpunkt mit der passenden Überleitung ein.

Live ist…einfach schöner!!!

Zu einem klassischen und unverfälschten Circusprogramm gehört natürlich auch Live-Musik. Unter der Leitung von Maestro Monty Frank zaubert das Orchester schwungvollen Circus-Sound und setzt jede setzt jede einzelne Darbietung mit der passenden Musik ins richtige Licht.

Änderungen vorbehalten!



Werbung:

Auch interessant!