Einsatzzentrale

11.2.2016 – Unfall in Oberostendorf

12.2.2016 Oberostendorf. Am späten Donnerstagabend fuhr eine 25-jährige Frau aus Oberostendorf mit ihrem Pkw in der Angerstraße alleinbeteiligt gegen einen Laternenmast.

Die Unfallverursacherin war sichtlich alkoholisiert. Ein Alkomattest ergab einen Wert von über 2 Promille.

Am Pkw und am Mast entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro, verletzt wurde niemand. Bei der jungen Frau wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Dort leistete sie Widerstand gegen die Maßnahme und musste auch aus Gründen der Selbstgefährlichkeit ins Bezirkskrankenhaus eingewiesen werden. Sie wird wegen mehrerer Delikte angezeigt.

(PI Buchloe)


WERBUNG:

Auch interessant!