13.1.2018 – Unfall auf der A7 bei Vöhringen

13.1.2018 Illertissen. Landkreis Neu-Ulm. Am Samstag, gegen 07.30 Uhr, wurden bei einem Auffahrunfall auf der A 7 insgesamt vier Personen leicht verletzt.

Ein 23-jähriger Student aus Oberstdorf fuhr mit seinem Opel Corsa bei dichtem Verkehr auf der A 7 in Richtung Füssen.

Kurz nach der AS Vöhringen mussten die Fahrzeuge auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen.

WERBUNG:

Der 23-Jährige reagierte zu spät und fuhr frontal auf den vor ihm stehenden Ford auf, der durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor stehenden Audi geschoben wurde.

Neben dem Unfallverursacher erlitten der 44-jährige Fahrer des Ford aus dem Landkreis Neu-Ulm und seine 6-jährige Tochter leichte Verletzungen, ebenso der 49jährige Beifahrer des Audi aus dem Landkreis Stuttgart.

Sie wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Der Pkw Opel Corsa und der Pkw Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 12 000 Euro.

Der linke Fahrstreifen war ca. 1 ½ Stunden zur Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung gesperrt. Es kam zu einem kilometerlangen Rückstau.

(APS Memmingen)

(Foto: Polizei)





Werbung:


TOP-Ausflugsziele im Allgäu:

  • Kutschenmuseum Hinterstein

    Ein Museum der ganz besonderen Art befindet sich im Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein. Von außen gesehen ein ganz normaler Holzstall, innen eine faszinierende Traumwelt. Gedämpfte Musik und dezente Spielereien mit Lichteffekten strömen eine phantastische Atmosphäre aus.… Weiterlesen...

  • Allgäu Schlechtwetter-Tipps

    Der Himmel wolkenverhangen, es regnet – die Ausflugsplanung im Wasser.
    Im Allgäu kann man auch bei schlechtem Wetter vieles unternehmen, hier einige Schlechtwettertipps für das Allgäu:

    Wie wäre es mit einem Tag im Allgäulino in Wertach?… Weiterlesen...

  • Breitachklamm

    Eines der schönsten und imposantesten Ausflugsziele im Allgäu ist unbestritten die Breitachklamm zwischen Oberstdorf und Tiefenbach. … Weiterlesen...

  • Teufelsküche

    Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).… Weiterlesen...

  • Basilika Ottobeuren

    Eine der schönsten Barockkirchen der Welt befindet sich im Allgäu, genauer gesagt in Ottobeuren. Mit Ihren 82Meter hohen Flankentürmen kann man die Basilika schon als gewaltig bezeichnen. Besonders lohnenswert, eine Besichtigung der Basilika ist natürlich ein Muß, eines der beeindruckenden Orgelkonzerte.… Weiterlesen...