13.5.2021 – Unfallflucht auf der A7 zwischen Betzigau und Kempten

13.5.2021 Kempten (Allgäu). Am 13.5.2021, ereignete sich in den frühen Morgenstunden eine Verkehrsunfallflucht auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel.

Zwischen den Anschlussstellen Betzigau und Kempten befand sich über eine Länge von ca. 60 Meter Erdreich auf dem linken Fahrstreifen, weshalb mehrere Notrufe eingingen.

Anhand der vor Ort festgestellten Spurenlage, wird davon ausgegangen, dass ein bislang noch unbekanntes Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam und an der Mittelschutzplanke entlang streifte.

An dieser wurden 15 Felder beschädigt. Die Sachschadenshöhe beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Der linke Fahrstreifen musste zur Reinigung für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Bei dem Unfallverursacherfahrzeug könnte es sich um einen Lkw oder einen Transporter handeln.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)