14.2.2016 – Unfall zwischen Leupolz und Leubas

14.2.2016 Leupolz. Am Sonntagvormittag erhielt die Polizei Kenntnis von einem Unfall zwischen Leupolz und Leubas. Beim Eintreffen der Streife war jedoch vor Ort nur ein beschädigtes Auto, mehrere beschädigte Leitpfosten, jedoch kein Unfallbeteiligter anzutreffen.

Im Zuge der Unfallaufnahme konnte die 21-jährige Fahrerin des Pkw ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass kurz nach Mitternacht diese mit ihrem PKW aufgrund eines Reifenplatzers nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war und mehrere Leitpfosten überfahren hatte.

Nachdem die Fahrerin ihr Auto an den Straßenrand gebracht hatte, verließ sie mit ihren Mitfahrern die Unfallstelle, ohne den Unfall zuvor bei der Polizei zu melden.

WERBUNG:

Verletzt wurden weder die Fahrerin, noch die beiden Mitfahrer. Gegen die 21-Jährige wurde Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erstattet.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)



Werbung:

Auch interessant!