Einsatzzentrale

17.3.2016 – Polizeieinsatz in Sonthofen

17.3.2016 Sonthofen/Oberallgäu. In den frühen Morgenstunden kam es in einem Hochhaus in der Oberen Mühle zu einem Vorfall, der die Polizei auf den Plan rief.

Eine 49-jährige Wohnungsinhaberin hatte ihre 46-jährige Nachbarin zu Gast. Beide sprachen im Verlauf der Nacht heftig dem Alkohol zu. Aus nicht bekannten Gründen ging die jüngere Frau plötzlich auf ihre Gastgeberin los und drückte sie mit dem Gesicht in ein Kissen.

Als die Angreiferin von ihr abließ, flüchtete die Wohnungsinhaberin aus ihrer Bleibe. Als sie nach einiger Zeit wieder zurückkam, stellte sie das Fehlen ihres Handys und der Hauskatze fest.

Sowohl Handy als auch Katze konnten von der Polizei in der Wohnung der Täterin aufgefunden werden. Die Kontrahentinnen waren bei der Anzeigenaufnahme stark alkoholisiert.

Beide verweigerten einen Alkoholtest, hier waren sich die Damen wieder einig…

(PI Sonthofen)


WERBUNG:

Auch interessant!