Einsatzzentrale

17.3.2016 – Schlägerei in Lindau

18.3.2016 Lindau. An einer Baustelle in der Zwanziger Straße in Lindau gestern Vormittag gerieten zwei 29- und 48-jährige Bauarbeiter in einen handfesten Streit.

Ursache für die Auseinandersetzung war ein privates Fahrzeug, das einer der beiden Bauarbeiter im Bereich der Baustelle über die Nacht geparkt hatte.

Als er am nächsten Tag wieder zu seinem Pkw kam, war dieses durch ein Baustellenfahrzeug eingeparkt. Als der Fahrer des Baustellenfahrzeugs hinzukam, entbrannte ein heftiger Disput zwischen den beiden, in dessen Folge der Fahrer des Privat-Pkw dem Baustellenarbeiter dessen Helm abnahm und ihm damit auf den Kopf schlug.

Dieser erlitt eine Kopfplatzwunde. Im Zuge der anschließenden Rangelei stürzten beide. Dabei zog sich der Bauarbeiter noch eine schwere Schulterprellung zu.

(PI Lindau)


WERBUNG:

Auch interessant!