17.9.2017 – Körperverletzung beim Viehscheid in Immenstadt

17.9.2017 Immenstadt/Oberallgäu. Am Sonntag, gegen 00.45 Uhr, wurde in der Konstanzer Ach neben dem Festzelt auf dem Viehmarktplatz ein 24-Jähriger liegend aufgefunden.

Dieser hatte zuvor durch Rufe auf sich aufmerksam gemacht. Wie lange der junge Mann, der bereits unterkühlt war, im Wasser lag ist unklar.

Bei einer ersten Befragung des deutlich alkoholisierten Mannes gab dieser an, seine Notdurft am Bachbett verrichtet zu haben.

WERBUNG:

Anscheinend sei er von einem unbekannten Täter dann in den Bach geschubst worden.

Aufgrund seiner Alkoholisierung konnte er sich selbst nicht mehr aus dem Wasser retten.

Die Polizei Immenstadt sucht hierzu Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)