19.1.2016 – Lawine im Kleinwalsertal

19.1.2016 Mittelberg/Kleinwalsertal. Heute Vormittag hielt sich eine 12 Personen umfassende Schülergruppe (15-16 Jahre alt) aus Deutschland in Begleitung einer 23-jährigen Aufsichtsperson im Skigebiet Maisäß in Mittelberg/Kleinwalsertal auf.

Gegen 09.48 Uhr beabsichtigte die Gruppe, den Schilift zu wechseln. Zwei Mädchen aus der Gruppe befuhren bzw. querten dabei ein Hangstück zwischen den Pisten. Dabei löste sich ca. 50 m oberhalb der beiden Mädchen ein ca. 30 m breites Schneebrett.

Eine der beiden Schifahrerinnen wurde dabei ca. 5 m weit mitgerissen und nahezu vollständig verschüttet. Dem 23-Jährigen (Aufsichtsperson), welcher den Vorfall beobachtete gelang es sogleich, die Verschüttete aus dem Schnee zu befreien. Die 15-Jährige blieb dabei unverletzt.

LPD Vorarlberg


WERBUNG:

Auch interessant!