Einsatzzentrale

20.1.2016 – Brand in Altusried-Greuts

21.1.2016 Altusried. Am Mittwoch, gegen 18.10 Uhr, wurde ein Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens im Ortsteil Greuts mitgeteilt

Greuts liegt ca. vier Kilometer südlich von Altusried entfernt. In diesem Ortsteil befinden sich nur drei Gebäude.

Der 75-jährige alleinige Bewohner bemerkte den Brand und flüchtete aus dem Haus. Er zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und musste durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht werden.

Zu Brandbekämpfung waren ungefähr 100 Feuerwehrkräfte eingesetzt gewesen.

Das Wohnhaus mit Stall – leerstehend und nicht mehr bewirtschaftet – und Stadel brannten komplett ab.
Die weitere Brandausbreitung auf Nachbargebäude konnte verhindert werden. Eine Brandwache ist für die Nacht erforderlich.

Der Brandschaden wird auf derzeit ca. 300 000 € geschätzt.

Die Brandursache ist noch ungeklärt; die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(PP SWS)


WERBUNG:

Auch interessant!