26.10.2017 – Unfall in Lachen bei Nesselwang

27.10.2017 Nesselwang/Ostallgäu. Schwer verletzt wurde ein 4-jähriger Junge am Donnerstagnachmittag in Lachen bei Nesselwang.

Der Junge spielte in unmittelbarer Nähe eines abgestellten leeren Pferdeanhängers, als sich plötzlich die Heckklappe von selbst löste und den Jungen am Kopf traf.

Der Junge kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

WERBUNG:

Warum die Anhängerklappe nicht gesichert war und sie aufging ist derzeit noch unklar.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizei Füssen in Zusammenarbeit mit der Polizei Pfronten übernommen.

(PSt Pfronten)

(Foto: Polizei)