26.2.2016 – Unfall bei Schotten

26.2.2016 Unterthingau. Zu einem Verkehrsunfall kam es heute, gegen 8.50 Uhr, auf der Staatsstraße 2012 bei Schotten.

Ein 70-jähriger Autofahrer fuhr von Kraftisried in Richtung Günzach und wollte nach links in ein Anwesen einbiegen. Bei dichtem Nebel übersah er den entgegenkommenden Wagen eines 70-jährigen Fahrers, weshalb es zum Frontalzusammenstoß beider Autos kam. In der Folge wurde das Auto des Unfallverursachers in den hinter ihm fahrenden Pkw geschleudert, an dessen Steuer ein 56-jähriger Mann saß.

Durch den Unfall wurden der Unfallverursacher, sowie der 70-Jährige im Gegenverkehr und dessen Beifahrerin leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der dritte Unfallbeteiligte blieb glücklicherweise unverletzt.

Es entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro. Zur Fahrzugbergung durch einen Abschleppdienst und Fahrbahnreinigung durch die Feuerwehr Reinhardsried war die Fahrbahn für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

(PP Schwaben Süd/West)


WERBUNG:

Auch interessant!