27.10.2017 – Gasaustritt in Oberstdorf

27.10.2017 Oberstdorf/Oberallgäu. Am Freitagmorgen hatte bei Umbauarbeiten in einem Hotel ein Arbeiter vermutlich eine Gasleitung ausversehen angesägt.

Die mit ca. 20 Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr Oberstdorf drehte die Gasleitung zu und lüftete den betroffenen Bereich.

Das Hotel musste nicht evakuiert werden, da zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Hotelangestellten und -gäste bestand.

WERBUNG:

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)