27.3.2016 – Unfall in Unterjoch

Dem Alkohol zuviel zugesprochen hat ein 22-jähriger Mann heute Früh in Unterjoch. 3.000€ Sachschaden und „Lappen“ weg sind die Folge.

27.3.2016 Unterjoch. Am frühen Morgen des Ostersonntags verursachte ein Betrunkener einen Unfall beim Ausparken.

Ein Zeuge verständigte die Polizei, nachdem er die Geräusche des Unfalls gehört hatte.

WERBUNG:

Ein 22jähriger junger Mann prallte beim Rückwärtsausparken gegen einen geparkten VW Golf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Da beim Fahrzeuglenker Alkoholgeruch festzustellen war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1, 6 Promille.

Der Führerschein des jungen Autofahrers wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Den jungen Mann erwarten nun der Entzug der Fahrerlaubnis sowie eine empfindliche Geldstrafe.

(PI Sonthofen)



Werbung:

Auch interessant!