28.1.2016 – Einbruch in Kaufbeuren

28.1.2016 Kaufbeuren. Heute kurz nach Mitternacht teilte ein Anwohner im Knappeneck der Polizei Kaufbeuren mit, dass ein Fenster in der benachbarten Gaststätte offen stehe. Wie sich herausstellte, war dort eingebrochen worden.

Kurz darauf wurden in Tatortnähe zwei 47 und 26 Jahre Männer festgestellt, die zunächst vor den Beamten geflüchtet, wenig später aber in einem leer stehenden Wohnhaus im Knappeneck gestellt werden konnten. Die beiden Täter führten Schraubenzieher und Flexgeräte mit sich.

Auch konnten bei ihnen ein ungeöffneter Würfeltresor aus der Gaststätte sowie Diebesgut aus einem weiteren Einbruch in Kaufbeuren festgestellt werden. Wie sich herausstellte, hatten die Täter in der gleichen Nacht die Türe einer Wohnung im Obstmarkt aufgehebelt und eine Armbanduhr sowie Bargeld entwendet. Die beiden Einbrecher wurden vorläufig festgenommen.

WERBUNG:

Beide Männer sind der Polizei bereits wegen den unterschiedlichsten Delikten hinlänglich bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren dauern an.

(PP Schwaben Süd/West)



Werbung:

Auch interessant!