30.1.2016 – Randale in Oberstaufen

31.1.2016 Oberstaufen/Oberallgäu. Am Samstagabend teilte der Inhaber einer Gaststätte in Oberstaufen der Polizei mit, dass eine Gruppe von Männern Ärger macht und das Lokal nicht verlassen will.

Bei Eintreffen der Streifen aus Oberstaufen und Immenstadt befand sich die Gruppe bereits vor dem Lokal. Insbesondere einer der Männer verhielt sich auch gegenüber seinen Bekannten aggressiv, pöbelte diese lautstark an und beleidigte die eingetroffenen Polizisten mehrfach mit den übelsten Schimpfwörtern.

Bei der Gewahrsamnahme des stark Betrunkenen wehrte er sich massiv und versuchte die Beamten mit den Ellbogen zu treffen. Dennoch konnte der 27-jährige Mann aus dem Kreis Sigmaringen überwältigt werden.

WERBUNG:

Er musste die übrige Nacht in der Zelle verbringen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Renitente muss mit einer Strafanzeige wegen Widerstand und Beleidigung rechnen

(PSt Oberstaufen, PI Immenstadt).



Werbung:

Auch interessant!