5.11.2017 – Körperverletzung in Oberstdorf

6.11.2017 Oberstdorf/Oberallgäu. Eine körperliche Auseinandersetzung, bei der ein 19-Jähriger einen 16-Jährigen am Hals gewürgt haben soll, ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag kurz nach Mitternacht.

Die Beteiligten hatten zuvor eine Party in der Oybele-Festhalle besucht und befanden sich auf dem Heimweg.

Nach einer verbalen Streiterei kam es zu einer Eskalation des Streites wobei der 19-Jährige den Jugendlichen am Hals packte.

WERBUNG:

Ob es hierbei zum angeblichen Würgen kam, ist noch nicht geklärt, da beiden Personen aufgrund des erheblichen Alkoholeinflusses nicht vernehmungsfähig waren.

Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)