5.12.2017 – Nötigung beim Klausentreiben in Türkheim

6.12.2017 Türkheim. Am Dienstagabend, gegen 22.00 Uhr, kam es beim Klausentreiben zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem unbekannten Pkw-Fahrer und einigen Klausen.

Die Klausen forderten den Mann auf, aus seinem Pkw auszusteigen. Der wollte das aber nicht und gab an, dass er ein Messer und eine Waffe dabei habe. Diese Gegenstände wurden aber von niemandem gesehen.

Danach fuhr der Pkw, der mit mehreren Personen besetzt war, davon.

WERBUNG:

Bei einer anschließenden Fahndung konnte der Pkw konnte mehr im Stadtgebiet angetroffen werden, jedoch ist das Kennzeichen des Fahrzeugs bekannt. Weitere Ermittlungen folgen.

(PI Bad Wörishofen)

(Foto: Polizei)