6.11.2017 – Randale in Lindenberg

7.11.2017 Lindenberg/Lindau. Am Montagabend wurden Polizeibeamte zu einem Randalierer gerufen. Der 47-Jährige öffnete den Beamten die Türe und hielt dabei ein Stemmeisen in der einen und eine Kette in der anderen Hand.

Die Person schlug mit der Kette nach einem der eingesetzten Beamten und verfehlte diesen dabei nur knapp am Kopf.

Bei einem anschließenden Handgemenge wurde ein weiterer Beamter mit einem angespitzten Schraubenzieher attackiert.

WERBUNG:

Weiter bedrohte er die Beamten mit den Worten: “Ich bring euch alle um“ und richtete ein Metzgermesser gegen diese.

Nachdem der 47-Jährige sich nicht beruhigen wollte, wurde er von den Beamten zu Boden gebracht und gefesselt.

In der Wohnung wurden anschließend noch 200 g Marihuana aufgefunden.

Aufgrund der Gefährdung anderer Personen wurde der Mann in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen und mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Bei dem Einsatz wurden weder der Tatverdächtige noch die eingesetzten Polizeibeamten verletzt.

(PI Lindenberg)

(Foto: Polizei)